Kaffeezeit/ Kekse/ Knusperreien/ Süßes/ Vegetarisch/ Weihnachten

Kirsch-Käsekuchen-Kekse ❤

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Unbezahlte Werbung, da Verlinkung von Bloggerfreund*innen

Ihr Lieben, ist heute wirklich schon der 1. Advent!? Ich kann es noch gar nicht glauben. Aber hier sind wir und wir haben euch unseren Keks Boom mitgebracht. Denn jetzt ist die Zeit zum Kekse und Plätzchen backen gekommen. Ich kann das einfach vor dem 1. Advent ja immer nicht. Wie geht’s euch da? Ich habe mir etwas andere weihnachtlichen Plätzchen oder auch Kekse für euch ausgedacht. Es gibt Kirsch-Käsekuchen-Kekse. ❤

Die sind einfach, lecker und doch besonders! Sie werden euch aus den Händen gerissen werden, das verspreche ich euch! Kirschen gehören für mich irgendwie zu Weihnachten dazu. Ich weiß auch nicht warum und, dass ich Käsekuchen liebe, wisst ihr ja. Darum diese schöne cremige und fruchtige Variante heute für euch.

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Dieses Jahr wird bei uns das erste Weihnachten, dass wir Heiligabend zu Dritt Zuhause feiern. Ich bin schon etwas aufgeregt und freue mich sehr, dass wir das jetzt als kleine Familie machen. Ich denke es wird auch den ersten Weihnachtsbaum aller Zeiten für mich geben, seitdem ich alleine wohne. Das sind immerhin schon 16 Jahre. ❤

Wie feiert ihr euer Weihnachten? Ich freue mich, wenn ihr mit mir ein paar Anekdoten und Rituale teilt.

Hier findet ihr übrigens alle meine vegetarischen und veganen Weihnachtsrezepte. Vielleicht ist da ja eins dabei für euch!

Hier habe ich euch meine schnellen und leckeren vegetarischen und veganen Geschenke aus der Küche zu Weihnachten zusammen getragen.

Die leckeren weihnachtlichen Keks- und Plätzchen-Rezepte der anderen großartigen Blogger:innen findet ihr hier:
Jankes Seelenschmaus Honigfinger
Whatinaloves vegane Nuss Makronen
Madame Dessert Raivas de Aveiro – Portugiesische Plätzchen aus Aveiro
Möhreneck Cashew-Kipferl
Feiertäglich Himmlische gesündere Spekulatius
Kuechenchaotin Gingerdoodle Kekse
was eigenes Rezept für softe Mandelknöpfchen
moey’s kitchen Weiche Erdnussbutter Kekse – Chewy Peanut Butter Cookies
S-Küche Kardamom Kekse

Ich wünsche euch eine wundervolle Weihnachtszeit! Ohne Stress! Und mit vielen Plätzchen und Keksen! ❤

Eure Jana

PS: Schaut auch bei unseren anderen köstlichen, mittlerweile dreizehn, Boom Bloggerevents vorbei:
Unser Apfel Boom, unser Schokoladen Boom, unser Berry Boom 2021, unser Tomaten Boom, unser Erdbeer Boom, unser Rhabarber Boom, unser Bärlauch Boom, unser Winter Comfort Food Boom, unser X-MAS Boom Adventskalender 2020, unser Pumpkin Boom, unser Cherry Boom, unser Salted Caramel Boom sowie unseren Berry Boom 2020. ❤

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Rezept für ca. 40-45 Kirsch-Käsekuchen-Kekse:

Für das Kirsch-Kompott:
1 Glas Sauerkirschen (ca. 680-700 g Füllgewicht)
ca. 380 ml Sauerkirschsaft (Saft aus dem Glas)
50 g brauner Zucker
2 EL Speisestärke

Für den Keks-Teig:
325 g Mehl (Typ 405)
1 TL Natron (oder Backpulver)
0,5 TL Backpulver 8
225 g Butter, weich, Raumtemperatur
340 g Zucker
1 Ei, Gr. M, Raumtemperatur
1 TL Vanille-Extrakt

Für die Käsekuchen-Füllung:
225 g Frischkäse, Raumtemperatur
55 g Zucker
1 TL Vanille-Extrakt

Kirsch-Kompott:
Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Den Sauerkirschsaft zusammen mit dem braunen Zucker aufkochen und alles auf 300 ml einköcheln lassen (dauert ca. 20-30 Minuten). Die Speisestärke in etwas Saft auflösen, damit es keine Klümpchen gibt. Dann alles mit der angerührten Speisestärke leicht binden
Die Sauerkirschen unterheben und abkühlen lassen.

Keks-Teig:
In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Natron miteinander vermengen.

Die Butter zusammen mit dem Zucker mixen bis alles schön cremig ist. Dann das Ei und das Vanille-Extrakt untermixen.

Danach die trockenen Zutaten dazu geben und untermischen.

Den Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Er soll schön kalt und fest sein!

Käsekuchen-Füllung:
Währenddessen weichen Frischkäse mit dem Zucker, dem Vanille-Extrakt zusammenrühren bis alles schön cremig ist und der Zucker sich aufgelöst hat.

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen lassen.

Kirsch-Käsekuchen-Kekse:
Immer 2 TL Keksteig nehmen und eine Kugel formen. Im Abstand von 5 Zentimetern auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Es passen so ca. 9 Kirsch-Käsekuchen-Kekse auf ein Blech. Ich habe 5 Bleche herausbekommen.

Kirsch-Käsekuchen-Kekse:
Mit einem Esslöffel eine Kuhle in die Mitte der Teigbälle machen. Und mit den Fingern etwas nacharbeiten.

Circa einen halben Teelöffel Käsekuchen-Füllung in die Mitte des Keksteigs geben.

Dann 2-3 Kirschen mit etwas Soße darauf geben.

Die Kekse für ca. 14 Minuten backen, bis die Ecken der Kekse leicht braun sind und die Mitte sich etwas abgesenkt hat.

Aus dem Backofen nehmen und auf dem Backblech 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.

Die Kekse werden in der Mitte etwas einfallen beim Abkühlen, das ist normal.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Kirsch-Käsekuchen-Kekse

Print Recipe
Serves: 40-45 Kekse / 5 Bleche

Ingredients

  • Für das Kirsch-Kompott:
  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 680-700 g Füllgewicht)
  • ca. 380 ml Sauerkirschsaft (Saft aus dem Glas)
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • Für den Keks-Teig:
  • 325 g Mehl (Typ 405)
  • 1 TL Natron (oder Backpulver)
  • 0,5 TL Backpulver 8
  • 225 g Butter, weich, Raumtemperatur
  • 340 g Zucker
  • 1 Ei, Gr. M, Raumtemperatur
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Für die Käsekuchen-Füllung:
  • 225 g Frischkäse, Raumtemperatur
  • 55 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Instructions

1

Kirsch-Kompott:

2

Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Den Sauerkirschsaft zusammen mit dem braunen Zucker aufkochen und alles auf 300 ml einköcheln lassen (dauert ca. 20-30 Minuten). Die Speisestärke in etwas Saft auflösen, damit es keine Klümpchen gibt. Dann alles mit der angerührten Speisestärke leicht binden

3

Die Sauerkirschen unterheben und abkühlen lassen.

4

Keks-Teig:

5

In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Natron miteinander vermengen.

6

Die Butter zusammen mit dem Zucker mixen bis alles schön cremig ist. Dann das Ei und das Vanille-Extrakt untermixen.

7

Danach die trockenen Zutaten dazu geben und untermischen.

8

Den Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Er soll schön kalt und fest sein!

9

Käsekuchen-Füllung:

10

Währenddessen weichen Frischkäse mit dem Zucker, dem Vanille-Extrakt zusammenrühren bis alles schön cremig ist und der Zucker sich aufgelöst hat.

11

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen lassen.

12

Kirsch-Käsekuchen-Kekse:

13

Immer 2 TL Keksteig nehmen und eine Kugel formen. Im Abstand von 5 Zentimetern auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Es passen so ca. 9 Kirsch-Käsekuchen-Kekse auf ein Blech. Ich habe 5 Bleche herausbekommen.

14

Kirsch-Käsekuchen-Kekse:

15

Mit einem Esslöffel eine Kuhle in die Mitte der Teigbälle machen. Und mit den Fingern etwas nacharbeiten.

16

Circa einen halben Teelöffel Käsekuchen-Füllung in die Mitte des Keksteigs geben.

17

Dann 2-3 Kirschen mit etwas Soße darauf geben.

18

Die Kekse für ca. 14 Minuten backen, bis die Ecken der Kekse leicht braun sind und die Mitte sich etwas abgesenkt hat.

19

Aus dem Backofen nehmen und auf dem Backblech 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.

20

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

21

Guten Appetit - Bon appétit! ❤

Notes

Die Kekse werden in der Mitte etwas einfallen beim Abkühlen, das ist normal.

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Kirsch-Käsekuchen-Kekse Cookies Weihnachten Keks Boom

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    Kuechenrueckwand
    1. Dezember 2021 at 17:30

    Da werde ich schon beim Anblick schon verrückt, ich kann Käsekuchen kaum widerstehen. Schaut super lecker aus. Werde die Käsekuchen Kekse mal am Wochenende ausprobieren.

    Liebe Grüße Sophia

  • Antworten
    Maja
    28. November 2021 at 15:06

    Boah, liebe Jana, was für eine geniale Idee! Deine Kekse sehen zum Anbeißen aus und vereinen wirklich das beste aus beiden Welten!
    Hab noch einen wunderbaren 1. Advent!
    Liebe Grüße
    Maja

  • Antworten
    ina whatinaloves.com
    28. November 2021 at 9:41

    huuuuu jana die sehen fantastisch aus 😀

  • Antworten
    Himmlische gesündere Spekulatius, schnelle Plätzchen zum Advent - feiertäglich foodblog
    28. November 2021 at 8:00

    […] Nom Noms food serviert Euch Kirsch-Käsekuchen-Kekse […]

  • Kommentar schreiben