Dessert/ Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegan/ Vegetarisch/ Weihnachten/ Werbung

Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott ❤

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Werbung | Ihr Lieben, momentan bin ich so richtig im Kürbis-Rausch. Total Verknalltheit für die Herbstboten schlechthin. Als mein neuer Partner Dr. Oetker mich also fragte, ob ich Lust hätte mit ihrer veganen Crème fraîche, der Creme VEGA, ein Rezept zu kreieren, wusste ich: Es wird eine Köstlichkeit mit Kürbis. Schwups, war die Idee für diese köstliche Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott geboren. ❤

Ein Herbst-Gedicht auf euren Tellern, das verspreche ich euch. Sie sieht wunderschön aus, ist aber sehr sehr sehr (!) einfach zu machen und unfassbar lecker. Wir hatten zufällig Freunde da an dem Sonntag, an dem ich sie gebacken habe, und sie hat definitiv den Geschmackstest bestanden. Ich freue mich so sehr, dass ich sie für Dr. Oetker machen durfte.

Die Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott vereint übrigens viele meiner liebsten Köstlichkeiten im Herbst und Winter: Waffeln, Kürbis, Pflaumen und Zimt. Da ist sicher auch ein Liebling von euch dabei, oder?

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Außerdem liebe ich Crème fraîche. Wie oft mache ich mir einfach Mittags ein Pasta Gericht und rühre mir schnell eine Soße mit Crème fraîche zusammen. Egal ob mit gebratenen Pilzen oder Zucchini. Das geht einfach, schnell und immer. Etwas Mozzarella oder einen andern Käse dazu: Easy peasy lecker schmecker Mittagessen. Gerade als frisch gebackene Mama muss es schnell gehen, aber lecker sein.

Mit der Creme VEGA von Dr. Oetker geht das sogar vegan, wenn man den Käse weg lässt. 😉 Geschmacklich steht sie einer üblichen Crème fraîche übrigens in nichts nach. Ich habe sie auch schon für herzhafte und süße Flammkuchen ausprobiert – sehr gut! ❤

Und nun ran an eure Waffeleisen und genießt die kühleren Jahreszeiten mit einer leckeren veganen Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott. Wahlweise auch einfach nur die Waffeln mit (veganer) Sahne. Das geht natürlich auch immer! 😉

Eure Jana

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Weitere köstliche Kürbis-Rezepte:
Veganes Kürbis Chili sin Carne
Kürbis Focaccia mit Rosmarin, Meersalz und roten Zwiebeln
Kürbis-Käsespätzle mit Curry und Thymian
Empanadas – Teigtaschen mit Kürbis, Spinat und Feta gefüllt
Überbackener gefüllter Hokkaido-Kürbis mit leicht scharfer Quinoa-Füllung
Flammkuchen mit Butternut-Kürbis, Ziegenkäse und Cranberrysoße
One Pot: Kürbis-Süßkartoffel-Ragout mit Reis und Curry

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Rezept für 1 vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott:

Für 100 g Kürbis Püree:
1/2 kleiner Hokkaido Kürbis
Wasser

Für das Pflaumen-Kompott:
300 g Pflaumen
20 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Zimtstange
1 TL Zitronensaft
175 ml Kirschnektar
7 g Speisestärke

Für die vegane Zimtcreme:
350 g Creme VEGA von Dr. Oetker (vegane Crème fraîche)
100 g veganer Frischkäse
2 TL Zimt
2x Vanillezucker
40 g Zucker

Für 6 vegane Kürbis-Waffeln mit veganer Crème fraîche:
100 g Creme VEGA von Dr. Oetker (vegane Crème fraîche)
100 g Kürbis Püree (selbst gemacht / siehe unten)
100 ml pflanzliche Milch deiner Wahl
3 EL Apfelmus
100 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
225 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
1 gestrichener TL Backpulver
Sonnenblumenöl für das Waffeleisen

Kürbis Püree:
Den Kürbis waschen, von Kernen befreien und würfeln.
Einen Kochtopf mit Wasser aufsetzen, Kürbiswürfel hineingeben und weich kochen. Je nach Größe der Würfel dauert das zwischen 20 und 30 Minuten. Abgießen und pürieren.

Pflaumen-Kompott:
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Zucker und Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren. Dann Zitronensaft und Zimtstange hinzufügen. Mit dem Kirschnektar ablöschen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und den Sud damit binden, nochmals aufkochen. Zwetschen zufügen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Zimtcreme:
Die vegane Crème fraîche und den veganen Frischkäse gut miteinander verrühren. Dann den Zucker, den Vanillezucker sowie den Zimt dazu geben und gut vermengen. Alles für gut eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Kürbis-Waffeln mit veganer Crème fraîche:
Die vegane Crème fraîche, das Kürbis Püree, die Milch, das Apfelmus, Zucker, Vanille­zucker und Salz gut verühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen und unterrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und mit Sonnenblumenöl einfetten. Etwa 3 bis 3,5 Esslöffel Teig (je nachdem was ihr für ein Waffeleisen habt, probiert ein wenig aus – die erste Waffel wird eh nichts und muss „leider“ getestet werden 😉 ) mittig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in circa 2 bis 3 Minuten knusprig-hellbraun backen. Die Waffel herausnehmen, zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Die weiteren Waffeln genauso backen. Alles abkühlen lassen.

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott:
Eine Kürbis-Waffel auf den Teller eurer Wahl geben, 2 Esslöffel Zimtcreme darauf verteilen, dann ein paar Pflaumen-Achtel vom Kompott und etwas Soße darauf geben, wieder eine Waffel darauf geben und so weiter verfahren bis ihr 5 bis 6 Waffeln geschichtet habt. Fertig ist eure köstliche vegane Crème-fraîche-Kürbis-Waffel-Torte mit Zimtcreme und Pflaumen-Kompott.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Print Recipe
Serves: 1 Waffeltorte Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • Für 100 g Kürbis Püree:
  • 1/2 kleiner Hokkaido Kürbis
  • Wasser
  • Für das Pflaumen-Kompott:
  • 300 g Pflaumen
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Zitronensaft
  • 175 ml Kirschnektar
  • 7 g Speisestärke
  • Für die vegane Zimtcreme:
  • 350 g Creme VEGA von Dr. Oetker (vegane Crème fraîche)
  • 100 g veganer Frischkäse
  • 2 TL Zimt
  • 2x Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • Für 6 vegane Kürbis-Waffeln mit veganer Crème fraîche:
  • 100 g Creme VEGA von Dr. Oetker (vegane Crème fraîche)
  • 100 g Kürbis Püree (selbst gemacht / siehe unten)
  • 100 ml pflanzliche Milch deiner Wahl
  • 3 EL Apfelmus
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Weizenmehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • Sonnenblumenöl für das Waffeleisen

Instructions

1

Kürbis Püree:

2

Den Kürbis waschen, von Kernen befreien und würfeln.

3

Einen Kochtopf mit Wasser aufsetzen, Kürbiswürfel hineingeben und weich kochen. Je nach Größe der Würfel dauert das zwischen 20 und 30 Minuten. Abgießen und pürieren.

4

Pflaumen-Kompott:

5

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Zucker und Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren. Dann Zitronensaft und Zimtstange hinzufügen. Mit dem Kirschnektar ablöschen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und den Sud damit binden, nochmals aufkochen. Zwetschen zufügen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

6

Zimtcreme:

7

Die vegane Crème fraîche und den veganen Frischkäse gut miteinander verrühren. Dann den Zucker, den Vanillezucker sowie den Zimt dazu geben und gut vermengen. Alles für gut eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

8

Kürbis-Waffeln mit veganer Crème fraîche:

9

Die vegane Crème fraîche, das Kürbis Püree, die Milch, das Apfelmus, Zucker, Vanille­zucker und Salz gut verühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen und unterrühren.

10

Das Waffeleisen vorheizen und mit Sonnenblumenöl einfetten. Etwa 3 bis 3,5 Esslöffel Teig (je nachdem was ihr für ein Waffeleisen habt, probiert ein wenig aus - die erste Waffel wird eh nichts und muss "leider" getestet werden 😉 ) mittig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in circa 2 bis 3 Minuten knusprig-hellbraun backen. Die Waffel herausnehmen, zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Die weiteren Waffeln genauso backen. Alles abkühlen lassen.

11

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott:

12

Eine Kürbis-Waffel auf den Teller eurer Wahl geben, 2 Esslöffel Zimtcreme darauf verteilen, dann ein paar Pflaumen-Achtel vom Kompott und etwas Soße darauf geben, wieder eine Waffel darauf geben und so weiter verfahren bis ihr 5 bis 6 Waffeln geschichtet habt. Fertig ist eure köstliche vegane Crème-fraîche-Kürbis-Waffel-Torte mit Zimtcreme und Pflaumen-Kompott.

13

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

14

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Vegane Kürbis-Waffel-Torte mit veganer Crème fraîche, Zimtcreme und Pflaumen-Kompott

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben