Flammkuchen/ Hauptgericht/ Vegetarisch/ Werbung

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

WERBUNG | Ihr Lieben, so langsam zieht zwar schon die Weihnachtsfreude ein, aber ich möchte mich noch ein wenig am Herbst festhalten! Denn das Rascheln des Laubes ist noch nicht verstummt und auch meine Freude noch lange nicht mit den Füßen durch dasselbige zu tanzen! Wie geht es euch so? 🙂 ❤

Darum habe ich mich sehr gefreut, dass Nature’s Pride und Eat me (die frischen und hochwertigen Lebensmittel findet ihr z.B. bei Rewe) mich gefragt hat, ob ich mit nussig-leckerem Butternut Kürbis und frischen Cranberries ein Herbstrezept kreieren möchte.

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

Oh ja, wie gern ich das möchte! Denn was für eine schöne Kombination ist denn bitte Butternut Kürbis und Cranberries? Ich war direkt begeistert und was passt da besser als ein knuspriger Flammkuchen?! Die Kombination aus salzig und süß kam mir direkt in den Sinn: die nussige Süße des Butternut Kürbis, dazu würziger Ziegenkäse und das leicht Bittere der Cranberries (nennt man hier auch Moosbeere) in einer süßlichen Soße.

Absolut fantastisch sag ich euch dieser Flammkuchen mit Butternut-Kürbis, Ziegenkäse und Cranberry Soße – mit ein wenig Rosmarin. Hach! ❤

Seid ihr bereit für noch eine kleine Herbstverlängerung? Dann genießt diesen köstlichen Flammkuchen mit mir!

Eure Jana

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

Rezept für den Flammkuchen-Teig (1 Blech):
1 Würfel frische Hefe
1/2 TL Zucker
300 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
5 EL Olivenöl

Die Hefe zerbröckeln und mit Zucker, 1 EL Mehl und 4 EL lauwarmen Wasser verrühren. Dann zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl mit dem restlichen Salz mischen. Den Vorteig, das restliche Wasser und Öl hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dann für 45 Minuten zugedeckt gehen lassen. Dann noch einmal richtig gut durchkneten. Eine glatte Fläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf sehr dünn ausrollen.

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

Rezept für ein Blech Kürbis-Flammkuchen:
1/4 Butternut Kürbis (z.B. von Eat Me)
1 Rolle Ziegenkäse
1 Packung Ziegenfrischkäse
3 Zweige frischer Rosmarin
Salz und Pfeffer

125 g frische Cranberries (z.B. von Eat Me)
2 EL Wasser
2 EL Zucker
1 EL alter dickflüssiger Balsamico

Den Ofen auf 240 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Butternut Kürbis solltest du auf jeden Fall schälen. Schneide den Kürbis zunächst mit einem scharfen Messer einmal quer durch, dann noch mal längs in Hälften. Dann die Kerne mit einem Löffel herausholen. Dann den Stielansatz gut abschneiden und dann mit einem scharfen Messer rundherum die Schale vom Fruchtfleisch schneiden. Den Kürbis so an der langen Seite schneiden, das es vier Teile sind.

Dann einen Sparschäler nehmen und dünne Scheiben abschneiden. Meist reicht ein viertel Kürbis für 2 Flammkuchen aus. Aber du kannst natürlich auch mehr nehmen.

Für die Cranberry-Soße: Die Cranberries zusammen mit 2 EL Wasser und 2 EL Zucker aufkochen lassen und für 8 Minuten köcheln lassen. Nach ca. 5 Minuten den Balsamico dazu geben.

Die Ziegenkäserolle in relativ dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, die Blättchen abzupfen und relativ fein hacken.

Den Flammkuchenteig auf ein Backpapier und auf ein Backblech geben. Ziegenfrischkäse auf dem Flammkuchenteig verteilen. Dann den Kürbisstreifen und die Ziegenkäserolle-Scheiben darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen.

Den Flammkuchen im unteren Drittel des Ofens backen. Für ca. 6-7 Minuten oder je nachdem wann er am Rand schön knusprig ist. So viel der Cranberry-Soße darüber geben wie du magst und genießen!

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)
flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße

Print Recipe
Serves: 1 Blech Cooking Time: 30

Ingredients

  • Rezept für den Flammkuchen-Teig (1 Blech)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 300 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • Rezept für ein Blech Kürbis-Flammkuchen:
  • 1/4 Butternut Kürbis (z.B. von Eat Me)
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 1 Packung Ziegenfrischkäse
  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
  • 125 g frische Cranberries (z.B. von Eat Me)
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL alter dickflüssiger Balsamico

Instructions

1

Flammkuchen-Teig:

2

Die Hefe zerbröckeln und mit Zucker, 1 EL Mehl und 4 EL lauwarmen Wasser verrühren. Dann zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl mit dem restlichen Salz mischen. Den Vorteig, das restliche Wasser und Öl hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dann für 45 Minuten zugedeckt gehen lassen. Dann noch einmal richtig gut durchkneten. Eine glatte Fläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf sehr dünn ausrollen.

3

Rezept für ein Blech Kürbis-Flammkuchen:

4

Den Ofen auf 240 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

5

Den Butternut Kürbis solltest du auf jeden Fall schälen. Schneide den Kürbis zunächst mit einem scharfen Messer einmal quer durch, dann noch mal längs in Hälften. Dann die Kerne mit einem Löffel herausholen. Dann den Stielansatz gut abschneiden und dann mit einem scharfen Messer rundherum die Schale vom Fruchtfleisch schneiden. Den Kürbis so an der langen Seite schneiden, das es vier Teile sind.

6

Dann einen Sparschäler nehmen und dünne Scheiben abschneiden. Meist reicht ein viertel Kürbis für 2 Flammkuchen aus. Aber du kannst natürlich auch mehr nehmen.

7

Für die Cranberry-Soße: Die Cranberries zusammen mit 2 EL Wasser und 2 EL Zucker aufkochen lassen und für 8 Minuten köcheln lassen. Nach ca. 5 Minuten den Balsamico dazu geben.

8

Die Ziegenkäserolle in relativ dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen, die Blättchen abzupfen und relativ fein hacken.

9

Den Flammkuchenteig auf ein Backpapier und auf ein Backblech geben. Ziegenfrischkäse auf dem Flammkuchenteig verteilen. Dann den Kürbisstreifen und die Ziegenkäserolle-Scheiben darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen.

10

Den Flammkuchen im unteren Drittel des Ofens backen. Für ca. 6-7 Minuten oder je nachdem wann er am Rand schön knusprig ist. So viel der Cranberry-Soße darüber geben wie du magst und genießen!

11

Guten Appetit – Bon appétit! ❤


flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)
flammkuchen mit butternut-kürbis, ziegenkäse und cranberry soße | tarte flambée with butternut, goat cheese and cranberry sauce (vegetarian)

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten
    saritiv
    27. November 2016 at 10:31

    hört sich interessant an 🙂 Tolle Fotos 🙂

  • Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: