Beilage/ Hauptgericht/ Knusperreien/ Salzig/ Vegetarisch/ Vorspeise/ Werbung

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden ❤

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

WERBUNG | Ihr Lieben, ich habe es gewagt: Ich habe eine Quiche gebacken. Ihr denkt sicher: Ja, und?! Warum auch immer, aber vor dem Backen einer Quiche hatte ich immer Bammel. Nun: Gar nicht mehr, ist doch super einfach. Und köstlich! Hach! Warum jetzt? Ganz einfach. Butaris fragte mich, ob ich nicht mit ihrem Butterschmalz etwas Köstliches kochen oder backen möchte. Na klar! Aber was, war die Frage. Gar nicht schwer: Da uns der Herbst jetzt ordentlich im Griff hat, wollte ich gern mein liebstes Herbst-Obst die Birne verwenden. 🙂

Wer mir hier schon länger folgt, weiß, dass ich die Kombination aus salzig und süß liebe! (!) Ja, wirklich liebe! ❤ Also wurde es eine köstliche Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden. Dieser würzige knusprige Boden mit Parmesan, mit dem leckeren buttrigen Butaris Butterschmalz, schmeckt einfach toll zur süßen Birne und dem herzhaften Ziegenkäse. ❤

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

Schon während der Zubereitung war ich total verliebt in die Quiche. Die saftigen Birnen, frischen Kräuter, der cremige Ziegenkäse und dazu dieser knusprig-buttrige Parmesan-Mürbeteig-Boden haben mich direkt verzaubert und das Wasser lief mir im Mund zusammen. So macht der Herbst Spaß sage ich euch. ❤

Ich kannte Butaris bzw. Butterschmalz übrigens nur von René, weil er damit immer gern brät, aber das man mit ihm auch backen und kochen kann, war mir bis dato gar nicht bewusst. Und die schön geschmeidige Konsistenz bei Raumtemperatur, genau wie die Härte aus dem Kühlschrank sind für Kuchen und Teige einfach super. Butter wird oft zu schnell weich und zu langsam hart. Das Problem hat man hier nicht so. Mittlerweile habe ich schon ein paar Sachen damit gebacken und es hat mich überzeugt (ich bin ja doch eher immer skeptisch bei sowas, weil ich auch nicht so gut backen kann). 🙂

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

Butterschmalz kann man übrigens für alle Gerichte nutzen, bei denen man auch Butter nehmen würde. Der herrlich buttrigen Geschmack ist hier sogar noch intensiver. Perfekt für Herbst- und Winter-Rezepte. ❤

Mehr Rezepte mit Butaris findet ihr hier (auch viele Veggie-Gerichte): Backen, Kochen, Frittieren & Braten.

Eure Jana

Weitere Rezepte mit Ziegenkäse oder Birne:
Birnenbrot mit Ingwer von der lieben Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte
Birnen-Schoko-Tartelettes von der lieben Mara von Maras Wunderland
Birnen-Rosmarin Tarte von der lieben Fabienne von Freiknuspern
Scharfe Ziegenkäse-Pasta von der lieben Franzi von Wo geht’s zum Gemüseregal?
Kürbis-Ziegenkäse-Tarte mit Honig & Rosmarin von der lieben Sarah von feiertäglich

Rezepte mit Ziegenkäse oder Birne auf NOM NOMS food:
Flammkuchen mit Butternut-Kürbis, Ziegenkäse und Cranberrysoße
Bruschetta mit Apfel und Ziegenkäse
Auflauf mit Ziegenfrischkäse, Erdbeeren und Balsamico
Feldsalat mit gebackener Birne
Birnen Gin Martini mit Ingwer

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

Rezept für 1 Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden:

Für den Mürbeteig:
180 g Mehl
90 g Butaris, bei Raumtemperatur
30 g Hartkäse (z.B. Montello), fein gerieben
1 Ei, Gr. M
Salz

Für den Belag:
2 Schalotten
2 mittelgroße Birnen
1 Rolle Ziegenkäse (200 g)
3 Stiele Thymian
3 kleine Stiele Rosmarin
Olivenöl
Honig

Für den Guss:
4 Eier, Gr. M
200 ml Sahne
1 TL Senf
Salz
Pfeffer

Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden: Entweder 35×10 cm oder rund im Durchmesser 26 cm.

Den Ofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze (170 °C Umluft) vorheizen.

Die Tarte-Form einfetten. Den Teig gut kneten (ich lasse das immer von meiner Küchenmaschine machen). Dann den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche recht dünn ausrollen, sodass er die Form der Form hat. Dann vorsichtig in die Form legen, Boden und Rand andrücken und den überstehenden Teig mit einem Messerrücken abnehmen. Ein Stück Backpapier nehmen und überlappend auf den Teig geben. Trockene Hülsenfrüchte (z.B. Erbsen) auf das Backpapier geben. Dann im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Schalotten schälen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. Rosmarin und Thymian zupfen und fein hacken. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Schalotten zusammen mit je zwei Prisen Rosmarin und Thymian glasig anschwitzen. Die Birnen schälen, vierteln, die Kerne heraus- und in Streifen schneiden. Die Ziegekäserolle in Scheiben schneiden. Erst die Zwiebel-Mischung und dann die Birnen von außen nach innen kreisförmig auf dem Boden verteilen.

Für den Guss alle Zutaten verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Diesen dann über die Zwiebeln und Birnen gießen und darauf noch Rosmarin und Thymian (ein wenig aufheben) verteilen. Die Ziegenkäse-Scheiben schön gleichmäßig verteilen und alles mit Honig beträufeln. Noch ein wenig Rosmarin und Thymian darüber verteilen.

Bei 180 °C für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Der Guss sollte fest sein und der Ziegenkäse leicht gebräunt.

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

Print Recipe
Serves: 1 Quiche Cooking Time: 60 min.

Ingredients

  • Für den Mürbeteig:
  • 180 g Mehl
  • 90 g Butaris, bei Raumtemperatur
  • 30 g Parmesan, fein gerieben
  • 1 Ei, Gr. M
  • Salz
  • Für den Belag:
  • 2 Schalotten
  • 2 mittelgroße Birnen
  • 1 Rolle Ziegenkäse (200 g)
  • 3 Stiele Thymian
  • 3 kleine Stiele Rosmarin
  • Olivenöl
  • Honig
  • Für den Guss:
  • 4 Eier, Gr. M
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden: Entweder 35x10 cm oder rund im Durchmesser 26 cm.

Instructions

1

Den Ofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze (170 °C Umluft) vorheizen.

2

Die Tarte-Form einfetten. Den Teig gut kneten (ich lasse das immer von meiner Küchenmaschine machen). Dann den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche recht dünn ausrollen, sodass er die Form der Form hat. Dann vorsichtig in die Form legen, Boden und Rand andrücken und den überstehenden Teig mit einem Messerrücken abnehmen. Ein Stück Backpapier nehmen und überlappend auf den Teig geben. Trockene Hülsenfrüchte (z.B. Erbsen) auf das Backpapier geben. Dann im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

3

Währenddessen die Schalotten schälen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. Rosmarin und Thymian zupfen und fein hacken. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Schalotten zusammen mit je zwei Prisen Rosmarin und Thymian glasig anschwitzen. Die Birnen schälen, vierteln, die Kerne heraus- und in Streifen schneiden. Die Ziegekäserolle in Scheiben schneiden. Erst die Zwiebel-Mischung und dann die Birnen von außen nach innen kreisförmig auf dem Boden verteilen.

4

Für den Guss alle Zutaten verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Diesen dann über die Zwiebeln und Birnen gießen und darauf noch Rosmarin und Thymian (ein wenig aufheben) verteilen. Die Ziegenkäse-Scheiben schön gleichmäßig verteilen und alles mit Honig beträufeln. Noch ein wenig Rosmarin und Thymian darüber verteilen.

5

Bei 180 °C für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Der Guss sollte fest sein und der Ziegenkäse leicht gebräunt.

6

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden
Birnen-Ziegenkäse-Quiche mit Parmesan-Boden

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: