Aufstrich/ Beilage/ Brot/ Dip/ Salzig/ Snack/ Vegetarisch

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren ❤

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Unbezahlte & unbeauftragte Werbung, da Verlinkung von Bloggerfreunden

Ihr Lieben, heute ist es wieder Zeit für unser Bloggerevent „All you need is…“. In diesem Monat dreht es sich um das Thema „All you need is… Snacks & Fingerfood“. Perfektes Thema für mich, denn ich liebe Snacks und Fingerfood. Meistens übertreibe ich es etwas mit den Snacks, aber hey, immerhin bin ich Foodbloggerin. 😉 Ich wollte auf jeden Fall etwas mit Bärlauch machen, denn ihr wisst ja: Ich liebe Bärlauch! Und so gibt es heute dieses handliche und köstliche Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren. ❤

Klingt das gut? Ist es auch! Würzig, cremig und ein wenig orientalisch angehaucht mit dem Bärlauch-Curry-Dip sowie den schnellen Curry-Möhren aus der Pfanne. Da kann keiner widerstehen sag ich euch!

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Zusammen mit den einfachen Bärlauch-Pfannen-Pita ergibt das einen super Snack auf die Hand. Egal ob für den nächsten Filmabend oder einen leckeren Brunch später (wenn wir wieder dürfen). Die Bärlauch-Pfannen-Pita schmecken auch ohne Topping super lecker. Zum Beispiel noch warm mit etwas Butter. Ein Genuss. ❤

Die anderen BloggerInnen haben auch großartige Snack & Fingerfood Rezepte für euch, also schaut unten mal vorbei. Happy Snacking!

Eure Jana

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Die Heimatgerichte der anderen tollen BloggerInnen:
Möhreneck vegane Knusperstangen
zimtkringel Honey Mustard & Onion Pretzelsnacks
Schlemmerkatze Frühlingshafte Mini-Tartes mit Erbsen
Applethree Blätterteigstangen herzhaft mit Käse
Küchentraum & Purzelbaum Pikante Cantuccini mit Rosmarin
SavoryLens Maniok-Pommes mit Bärlauch Salsa Verde
USA kulinarisch Pretzel Pieces a la Snyders – gewürzte Laugenchips
ninamanie Grissini-Variationen
Teekesselchen Genussblog Nussecken (vegan)
Linal’s Backhimmel Schoko-Erdnuss-Cookies
Brotwein Grissini – knusprige italienische Brotstangen
Jankes*Soulfood Knusprige Kräuter-Cracker mit Parmesan
Küchenmomente Sauerrahm-Käse-Kekse
Volkermampft Fluffige Käsebällchen – mehr als einfache Käsebrötchen
Mein wunderbares Chaos Börek mit Spinat, Schafskäse und Minze
Kochen mit Diana Pizza crackers

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Rezept für 4 Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren:

Das Grundrezept stammt von der lieben Tine vom tollen Blog Trickytine

4 Bärlauch-Pfannen-Pita-Brote:
125 ml lauwarmes Wasser
150 g Dinkelmehl (Typ 630)
1 TL Zucker (gestrichen)
1/2 TL Salz (gestrichen)
2 TL Olivenöl
3 g Trockenhefe (1/2 Tütchen)
1/3 Bund frischer Bärlauch, gewaschen, abgetrocknet und die Blätter fein geschnitten
Etwas Dinkelmehl
Etwas Olivenöl zum Bestreichen der Teiglinge

Bärlauch-Curry-Aufstrich:
70 g Schmand
130 g Saure Sahne
1/2 TL Curry Pulver
1/4 Bund Bärlauch, gewaschen, abgetrocknet und die Blätter fein geschnitten
Salz

Curry-Möhren:
1 mittelgroße Möhre
1 EL Olivenöl
Etwas Curry-Pulver
Salz
Pfeffer

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brote:
Die Zutaten, außer dem Bärlauch, alle zusammen in eine mittelgroße Schüssel geben und dann recht schnell von Hand oder mit dem Knethaken des Handrührgeräts (lieber nicht die Küchenmaschine) zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn der Teig noch zu feucht sein sollte, etwas mehr Mehl hinzufügen. Wenn er bröselig ist, noch etwas Wasser hinzugeben. Den Bärlauch einkneten. Dann die Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Etwas Mehl auf eine saubere Unterlage streuen, den Teig darauf geben und kräftig durchkneten.

Anschließend den Teig zu einer längeren Wurst formen und in 4 gleich große Stücke teilen. Auf ein Blech etwas Mehl geben. Die Teigstücke zu Kugeln formen, mit der Hand-Innenfläche platt drücken. Auf das bemehlte Blech geben und noch einmal mit einem Küchentuch abgedeckt für 10 Minuten gehen lassen.

Nach der Zeit die Oberfläche der Teiglinge mit etwas Olivenöl bestreichen.

Eine etwas größere Pfanne dünn mit Olivenöl bepinseln und recht heiß werden lassen. Die Hitze auf die Hälfte herunter drehen, damit die Teiglinge nicht gleich verbrennen. Jeweils zwei Teiglinge mit der beölten Seite in die Pfanne geben. Die andere Seite der Teiglinge dann ebenfalls einölen. Circa 2-3 Minuten unter Aufsicht goldbraun backen, umdrehen und auch die andere Seite backen.

Die fertigen Bärlauch-Pita-Brote aus der Pfanne nehmen, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Dann bleiben die Pitas schön weich.

Bärlauch-Curry-Aufstrich:
Alles in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit Salz abschmecken. Auf die Bärlauch-Pita-Brote streichen.

Curry-Möhren:
Die Möhre schälen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. In der Pfanne mit der du die Pita-Brote gebacken hast nehmen, heiß werden lassen, auf mittlere Hitze drehen und das Olivenöl hineingeben. Dann die Möhren-Streifen darin für 2-3 Minuten anbraten. Etwas Curry-Pulver darüber streuen und für 2 Minuten mitbraten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Bärlauch-Pita-Brote mit dem Bärlauch-Curry-Aufstrich geben und alles servieren.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

Guten Appetit – Bon appétit!

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Print Recipe
Serves: 4 Brote Cooking Time: 40 Minuten plus Gehzeit

Ingredients

  • 4 Bärlauch-Pfannen-Pita-Brote:
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 150 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 TL Zucker (gestrichen)
  • 1/2 TL Salz (gestrichen)
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 g Trockenhefe (1/2 Tütchen)
  • 1/3 Bund frischer Bärlauch, gewaschen, abgetrocknet und die Blätter fein geschnitten
  • Etwas Dinkelmehl
  • Etwas Olivenöl zum Bestreichen der Teiglinge
  • Bärlauch-Curry-Aufstrich:
  • 70 g Schmand
  • 130 g Saure Sahne
  • 1/2 TL Curry Pulver
  • 1/4 Bund Bärlauch, gewaschen, abgetrocknet und die Blätter fein geschnitten
  • Salz
  • Curry-Möhren:
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 1 EL Olivenöl
  • Etwas Curry-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer

Instructions

1

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brote:

2

Die Zutaten, außer dem Bärlauch, alle zusammen in eine mittelgroße Schüssel geben und dann recht schnell von Hand oder mit dem Knethaken des Handrührgeräts (lieber nicht die Küchenmaschine) zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn der Teig noch zu feucht sein sollte, etwas mehr Mehl hinzufügen. Wenn er bröselig ist, noch etwas Wasser hinzugeben. Den Bärlauch einkneten. Dann die Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

3

Etwas Mehl auf eine saubere Unterlage streuen, den Teig darauf geben und kräftig durchkneten.

4

Anschließend den Teig zu einer längeren Wurst formen und in 4 gleich große Stücke teilen. Auf ein Blech etwas Mehl geben. Die Teigstücke zu Kugeln formen, mit der Hand-Innenfläche platt drücken. Auf das bemehlte Blech geben und noch einmal mit einem Küchentuch abgedeckt für 10 Minuten gehen lassen.

5

Nach der Zeit die Oberfläche der Teiglinge mit etwas Olivenöl bestreichen.

6

Eine etwas größere Pfanne dünn mit Olivenöl bepinseln und recht heiß werden lassen. Die Hitze auf die Hälfte herunter drehen, damit die Teiglinge nicht gleich verbrennen. Jeweils zwei Teiglinge mit der beölten Seite in die Pfanne geben. Die andere Seite der Teiglinge dann ebenfalls einölen. Circa 2-3 Minuten unter Aufsicht goldbraun backen, umdrehen und auch die andere Seite backen.

7

Die fertigen Bärlauch-Pita-Brote aus der Pfanne nehmen, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Dann bleiben die Pitas schön weich.

8

Bärlauch-Curry-Aufstrich:

9

Alles in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit Salz abschmecken. Auf die Bärlauch-Pita-Brote streichen.

10

Curry-Möhren:

11

Die Möhre schälen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. In der Pfanne mit der du die Pita-Brote gebacken hast nehmen, heiß werden lassen, auf mittlere Hitze drehen und das Olivenöl hineingeben. Dann die Möhren-Streifen darin für 2-3 Minuten anbraten. Etwas Curry-Pulver darüber streuen und für 2 Minuten mitbraten.

12

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Bärlauch-Pita-Brote mit dem Bärlauch-Curry-Aufstrich geben und alles servieren.

13

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

14

Guten Appetit - Bon appétit!

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

18 Kommentare

  • Antworten
    Bärlauch-Erbsen-Suppe mit knusprigen Kartoffel-Würfeln ❤ • Nom Noms food
    26. April 2020 at 7:00

    […] findet ihr noch weitere Bärlauch-Rezepte: Bärlauch-Pfannen-Pita-Brot mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren Pasta mit Bärlauch-Ziegenkäse-Soße, Pinienkernen und Honig-Ofen-Ziegenkäse Herzhaftes Bärlauch […]

  • Antworten
    Kathrina
    13. April 2020 at 10:41

    Liebe Jana,
    das stelle ich mir unglaublich lecker vor. Ein weiteres Bärlauch Rezept, das ausprobiert werden möchte…

  • Antworten
    Caroline | Linal's Backhimmel
    12. April 2020 at 21:18

    So ein richtig schönes Frühlingsrezept mit dem Bärlauch, wie schön 🙂
    Frohe Ostern!
    Caroline

  • Antworten
    Gabi
    12. April 2020 at 19:49

    Ich hätte das jetzt gerne zum Abendessen! Alternativ auch gerne morgen mittag zum Lunch, ach was, auch zum Frühstück würde ich das nehmen, sieht soo lecker aus…

  • Antworten
    Conny
    12. April 2020 at 16:35

    Liebe Jana,
    ich liebe Pfannenbrote. Und Bärlauch sowieso. Das ist also genau meins. Danke fürs Rezept – und hab ein wunderbares Osterfest!
    Herzlichst, Conny

  • Antworten
    Börek mit Spinat, Schafskäse und Minze | Mein wunderbares Chaos
    12. April 2020 at 16:25

    […] vegane Knusperstangen Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren zimtkringel Honey Mustard & Onion Pretzelsnacks Schlemmerkatze Frühlingshafte Mini-Tartes mit […]

  • Antworten
    Tina von Küchenmomente
    12. April 2020 at 14:07

    Hallo Jana,

    oh ja, Bärlauch habe ich gerade gepflückt. Und jetzt weiß ich auch, was ich damit mache! Das sieht wirklich köstlich aus.

    Sonnige Ostergrüße
    Tina

  • Antworten
    Grissini - knusprige italienische Brotstangen - Brotwein
    12. April 2020 at 13:51

    […] vegane Knusperstangen Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren zimtkringel Honey Mustard & Onion Pretzelsnacks Schlemmerkatze Frühlingshafte Mini-Tartes mit […]

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    12. April 2020 at 12:50

    Das hört sich toll frühlingshaft an! Lieben Gruß Sylvia

  • Antworten
    Ina Apple
    12. April 2020 at 12:25

    Liebe Jana,
    dein Rezept sieht einfach mega gut aus! Sowohl die Bärlauch Pita und der Bärlauch-Curry Aufstrich sind auf meiner „Nachmach“-Liste gelandet!
    Liebe Grüße,
    Ina

  • Antworten
    Blätterteigstangen mit Käse - Applethree | Food, Travel & Life
    12. April 2020 at 12:18

    […] vegane Knusperstangen Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren zimtkringel Honey Mustard & Onion Pretzelsnacks Schlemmerkatze Frühlingshafte Mini-Tartes mit […]

  • Antworten
    Frühlingshafte Mini-Tartes mit Erbsen - Schlemmerkatze
    12. April 2020 at 12:09

    […] Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren […]

  • Antworten
    Simone von zimtkringel
    12. April 2020 at 11:27

    Liebe Jana, das sieht absolut köstlich aus! Allein schon die Pitabrote sind großartig!
    Liebe Ostergrüße aus dem Süden
    Simone

  • Antworten
    Volker
    12. April 2020 at 11:16

    Hallo Jana,

    die sehen toll aus und sind perfekt für den Balkon, den wir gerade für den Sommer fertig gemacht haben.

    Schöne Grüße
    Volker

  • Antworten
    Fluffige Käsebällchen – mehr als einfache Käsebrötchen | volkermampft
    12. April 2020 at 11:13

    […] Mini-Tartes mit Erbsen SavoryLens mit Maniok-Pommes mit Bärlauch Salsa Verde Nom Noms food mit Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren ninamanie mit Grissini-Variationen Möhreneck mit vegane Knusperstangen Mein wunderbares Chaos mit […]

  • Antworten
    Martina
    12. April 2020 at 11:11

    Oh wie köstlich sieht das denn aus! Tolle und leckere Idee! Frohe Ostern, du Liebe!
    Liebste Grüße von Martina

  • Antworten
    Sauerrahm-Käse-Kekse | Küchenmomente
    12. April 2020 at 9:17

    […] Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren […]

  • Antworten
    Grissini-Variationen - herzhaftes Fingerfood zum Snacken - Ninamanie
    12. April 2020 at 9:03

    […] Nom Noms food Bärlauch-Pita-Brot aus der Pfanne mit Bärlauch-Curry-Aufstrich und Curry-Möhren […]

  • Kommentar schreiben