Dessert/ Kekse/ Knusperreien/ Süßes/ Vegetarisch

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch

Unbezahlte & unbeauftragte Werbung, da Verlinkung von Personen/Websites

Ihr Lieben, erst einmal: fröhliche Weihnachten! ❤ Ich hoffe ihr habt schöne Festtage mit euren Liebsten und lasst auch ein wenig Ruhe einkehren?! Das freut mich. Aber Weihnachten ist vor Silvester, vor der nächsten Party mit den Liebsten. Auf ein gutes Party-Buffet gehören auch süße Köstlichkeiten, also habe ich euch heute Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung mitgebracht. Sie sind schnell gemacht und wunderbar vorzubereiten. Und unfassbar köstlich noch dazu! ❤

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch
Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch

Habt ihr schon einmal Cookie Cups gemacht? Diese kleinen Formchen aus leckerem Keksteig mit Schokostückchen sind ein Gedicht. Man kann sie unendlich kreativ füllen und machen auf jeder Party etwas her. Natürlich auch toll als kulinarisches Mitbringsel oder Geschenk. ❤

Also ran an den Backofen und auf ins Cookie Cup Traumland. So wird Silvester (und jede Party) knusprig lecker! ❤

Eure Jana

Weitere Keksrezepte:
Soft Nutella Double Chocolate Chip Cookies
Vegane Vanillekipferl
Chocolate Chip Cookies mit Oreo Keksfüllung
Vegane Thumbprint-Cookies mit Orangenmarmelade
British Shortbread Cookies: salzig und süß

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch
Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch
Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch

Rezept für ca. 12 Chocolate Chip Cookie Cups:

Cookie Cups:
350 g Mehl
1 TL Natron
1 TL frisch gemahlenes Meersalz (macht den Unterschied)
220 g Zucker
200 g Schokoladenstücke (zartbitter/backfest)
250 g Butter (oder Margarie) (vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie später weich ist)
1 TL gemahlene Vanille (oder 1 Vanilleschote)
12er Muffinblech
1 kleine Flasche o.ä.

Vanille-Käsekuchen-Füllung:
200 ml kalte Schlagsahne
200 g Frischkäse
100 g Zucker
1 TL gemahlene Vanille (oder 1 Vanilleschote)
Karamellsauce (Rezept für Karamellsauce)

Für die Cookie-Cups:
Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die weiche Butter (oder Margarine) zusammen mit dem Zucker sowie der gemahlenen Vanille mixen bis eine cremige Masse entsteht. In einer anderen Schüssel Mehl, Natron und Salz miteinander vermengen. Danach alles gut mit der Butter(oder Margarine)-Zucker-Vanille-Mischung vermixen. Die Schokostücke untermischen.

Die Muffinform gut einfetten. Golfball große Stücke Teig zu einem Ball formen und in jede Muffin-Mulde eine geben. Der Teig sollte ca. so hoch sein wie die Mulden.

Dann für ca. 10-12 Minuten im Ofen backen (die Kekse sollten nicht zu braun werden).

Anschließend aus dem Ofen nehmen und sofort mit einer kleine Flasche oder etwas Ähnlichem den Keksteig mittig sehr vorsichtig nach unten drücken, so dass ein Mulde im Keks entsteht, also der Cup den wir zum Befüllen brauchen.

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Gitter weiter abkühlen lassen.

Für die Vanille-Käsekuchen-Füllung:

Die Sahne steif schlagen.

In einer anderen Schüssel den Frischkäse und Zucker miteinander cremig rühren. Dann die Vanille hinzugeben und weiter cremig schlagen lassen.

Den Frischkäse-Mix unter die steif geschlagene Schlagsahne heben. Auf die Cookie Cups aufteilen. Mit Karamellsoße verzieren und mit einem Zahnstocher etwas verteilen. Für ungefähr 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Die Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung kalt innerhalb von 2-3 Tagen serivieren.

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤

Print Recipe
Serves: 12 Cookie Cups Cooking Time: 20 min.

Ingredients

  • Cookie Cups:
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL frisch gemahlenes Meersalz (macht den Unterschied)
  • 220 g Zucker
  • 200 g Schokoladenstücke (zartbitter/backfest)
  • 250 g Butter (oder Margarie) (vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie später weich ist)
  • 1 TL gemahlene Vanille (oder 1 Vanilleschote)
  • 12er Muffinblech
  • 1 kleine Flasche o.ä.
  • Vanille-Käsekuchen-Füllung:
  • 200 ml kalte Schlagsahne
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 1 TL gemahlene Vanille (oder 1 Vanilleschote)
  • Karamellsauce (Rezept für Karamellsauce: https://wp.me/p8rYR9-22f)

Instructions

1

Für die Cookie-Cups:

2

Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die weiche Butter (oder Margarine) zusammen mit dem Zucker sowie der gemahlenen Vanille mixen bis eine cremige Masse entsteht. In einer anderen Schüssel Mehl, Natron und Salz miteinander vermengen. Danach alles gut mit der Butter(oder Margarine)-Zucker-Vanille-Mischung vermixen. Die Schokostücke untermischen.

4

Die Muffinform gut einfetten. Golfball große Stücke Teig zu einem Ball formen und in jede Muffin-Mulde eine geben. Der Teig sollte ca. so hoch sein wie die Mulden.

5

Dann für ca. 10-12 Minuten im Ofen backen (die Kekse sollten nicht zu braun werden).

6

Anschließend aus dem Ofen nehmen und sofort mit einer kleine Flasche oder etwas Ähnlichem den Keksteig mittig sehr vorsichtig nach unten drücken, so dass ein Mulde im Keks entsteht, also der Cup den wir zum Befüllen brauchen.

7

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Gitter weiter abkühlen lassen.

8

Für die Vanille-Käsekuchen-Füllung:

9

Die Sahne steif schlagen.

10

In einer anderen Schüssel den Frischkäse und Zucker miteinander cremig rühren. Dann die Vanille hinzugeben und weiter cremig schlagen lassen.

11

Den Frischkäse-Mix unter die steif geschlagene Schlagsahne heben. Auf die Cookie Cups aufteilen. Mit Karamellsoße verzieren und mit einem Zahnstocher etwas verteilen. Für ungefähr 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

12

Die Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung kalt innerhalb von 2-3 Tagen serivieren.

13

Guten Appetit – Bon appétit!

Chocolate Chip Cookie Cups mit Vanille-Käsekuchen-Füllung ❤ vegan vegetarisch

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben