Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegetarisch/ Werbung

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden ❤

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Werbung | Ihr Lieben, Sommer, Sonne, Erdbeeren! Noch können wir die süßen Früchtchen genießen. Ich koste diese Zeit ja immer bis ganz zum Ende aus. Ihr auch? Darum habe ich heute noch einen unfassbar leckeren Kuchen mit Biskuitteig für euch. Einfach, schnell und sieht doch herrlich auf dem Tisch aus: Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden. ❤

Das Rezept habe wieder für meinen Partner Amarula und den Amarula Blog entwickeln dürfen: Amarula Erdbeerkuchen. Ich liebe diesen Kuchen wirklich sehr und sogar mein Mann war überzeugt. Das ist ja immer etwas schwieriger, wie ihr wisst. 😉

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Genießt also ganz dringend noch die letzten Tage der Erdbeerzeit und freut euch sonst auf nächstes Jahr. So mache ich das immer. Und frische Erdbeeren aus der Region schmecken einfach am besten, oder!? ❤

Eure Jana

Weitere Amarula-Rezepte hier auf dem Blog:
Süße Pizza mit Amarula, Mango und Minze
Amarula trifft Orange
Amarula meets Christmas: Amarula Spekulatius Liebe mit Spekulatius Sirup
Amarula-Nuss-Hefeteig-Schnecken mit Amarula-Frischkäse-Topping
Amarula Himbeer Traum Cocktail
Amarula Kokosnuss Mango Kuss Cocktail
Amarula Flamed Vanilla Cocktail mit Vanille-Baiserhaube
Amarula-Schokoladen-Martini
Amarula Granatapfel Mango Fruity Cocktail

Weitere tolle Amarula Rezepte findet ihr auf dem Amarula Blog.

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Rezept für 1 Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden::

Biskuitboden:
4 Eier (Gr. M oder 3 Gr. L)
225 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
120 g Mehl

Amarula-Erdbeer-Creme:
300 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker
100 g Schmand
50 ml Amarula (oder mehr nach Geschmack)
300 g Erdbeeren

50 ml Amarula zum Tränken des Biskuitbodens
200 g Erdbeeren als Dekoration

Biskuitboden:
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

In eine 26 oder 28 cm Springform Backpapier unten einspannen und mit Butter oder Margarine einfetten.

In einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät die Eier zusammen mit dem Zucker mindestens 5 Minuten zusammen aufschlagen. Der Zucker muss sich komplett auflösen. Es wird alles schön fluffig und luftig und erinnert an Baiser.

Den Vanille-Zucker hineingeben und vorsichtig, aber gut unterrühren. Anschließend das Mehl vorsichtig unterheben bis der Teig glatt ist.

Den Teig in die Springform füllen und alles gleichmäßig verteilen. Die Form etwas auf die Arbeitsplatte klopfen, damit die Luftbläschen hochsteigen.

Den Biskuitboden für 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen, denn jeder Backofen ist anders).

Biskuitboden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit einem Messer den Rand der Springform entlang gehen. Erst dann den Ring der Springform entfernen.

Mit 5 bis 6 Zahnstochern oder Streichhölzern die Mitte des Biskuitbodens markieren (reinstecken) und oberhalb dieser mit einem scharfen langen Messer den Teigboden vorsichtig und langsam durchschneiden. Die Oberseite des Bodens mit beiden Händen vorsichtig abnehmen und auf ein Backpapier zur Seite legen.

Amarula-Erdbeer-Creme:
Die Erdbeeren waschen, putzen, Strunk abschneiden und in kleine Würfel schneiden.

Schlagsahne steif schlagen und Zucker, Vanille-Zucker sowie den Sahnesteif langsam einrieseln lassen. Schmand vorsichtig unter die steife Sahne heben. Vorsichtig den Amarula und danach die Erdbeer-Würfel unterrühren.

Die untere Hälfte des Biskuitbodens vorsichtig mit Hilfe eines Backpinsels mit etwas Amarula bestreichen. Darauf achten, dass es nicht zu viel wird, sonst wird es zu „feucht“. Der Boden soll nur leicht durchfeuchten. Wieder den Ring der Springform drum herumgeben.

3/4 der Amarula-Erdbeer-Creme auf dem Biskuitboden gleichmäßig verteilen.

Die obere Hälfte des Biskuitbodens auf die Creme legen. Dann den Kuchen sowie den Rest der Amarula-Erdbeer-Creme für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit einem Messer an der Außenseite des Kuchens entlang der Springform vorsichtig mit einem Messer entlang gehen und den Ring abnehmen.

Dann den Rest der Amarula-Erdbeer-Creme auf dem Kuchen in er Mitte verteilen und alles mit frischen Erdbeeren garnieren. Wenn ihr mögt, dann lasst noch etwas Amarula darüber fließen.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Print Recipe
Serves: 1 Amarula-Erdbeerkuchen Cooking Time: 40 Minuten plus Kühlzeit

Ingredients

  • Biskuitboden:
  • 4 Eier (Gr. M oder 3 Gr. L)
  • 225 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • Amarula-Erdbeer-Creme:
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Schmand
  • 50 ml Amarula (oder mehr nach Geschmack)
  • 300 g Erdbeeren
  • 50 ml Amarula zum Tränken des Biskuitbodens
  • 200 g Erdbeeren als Dekoration

Instructions

1

Biskuitboden:

2

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

In eine 26 oder 28 cm Springform Backpapier unten einspannen und mit Butter oder Margarine einfetten.

4

In einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät die Eier zusammen mit dem Zucker mindestens 5 Minuten zusammen aufschlagen. Der Zucker muss sich komplett auflösen. Es wird alles schön fluffig und luftig und erinnert an Baiser.

5

Den Vanille-Zucker hineingeben und vorsichtig, aber gut unterrühren. Anschließend das Mehl vorsichtig unterheben bis der Teig glatt ist.

6

Den Teig in die Springform füllen und alles gleichmäßig verteilen. Die Form etwas auf die Arbeitsplatte klopfen, damit die Luftbläschen hochsteigen.

7

Den Biskuitboden für 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen, denn jeder Backofen ist anders).

8

Biskuitboden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit einem Messer den Rand der Springform entlang gehen. Erst dann den Ring der Springform entfernen.

9

Mit 5 bis 6 Zahnstochern oder Streichhölzern die Mitte des Biskuitbodens markieren (reinstecken) und oberhalb dieser mit einem scharfen langen Messer den Teigboden vorsichtig und langsam durchschneiden. Die Oberseite des Bodens mit beiden Händen vorsichtig abnehmen und auf ein Backpapier zur Seite legen.

10

Amarula-Erdbeer-Creme:

11

Die Erdbeeren waschen, putzen, Strunk abschneiden und in kleine Würfel schneiden.

12

Schlagsahne steif schlagen und Zucker, Vanille-Zucker sowie den Sahnesteif langsam einrieseln lassen. Schmand vorsichtig unter die steife Sahne heben. Vorsichtig den Amarula und danach die Erdbeer-Würfel unterrühren.

13

Die untere Hälfte des Biskuitbodens vorsichtig mit Hilfe eines Backpinsels mit etwas Amarula bestreichen. Darauf achten, dass es nicht zu viel wird, sonst wird es zu "feucht". Der Boden soll nur leicht durchfeuchten. Wieder den Ring der Springform drum herumgeben.

14

3/4 der Amarula-Erdbeer-Creme auf dem Biskuitboden gleichmäßig verteilen.

15

Die obere Hälfte des Biskuitbodens auf die Creme legen. Dann den Kuchen sowie den Rest der Amarula-Erdbeer-Creme für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

16

Mit einem Messer an der Außenseite des Kuchens entlang der Springform vorsichtig mit einem Messer entlang gehen und den Ring abnehmen.

17

Dann den Rest der Amarula-Erdbeer-Creme auf dem Kuchen in er Mitte verteilen und alles mit frischen Erdbeeren garnieren. Wenn ihr mögt, dann lasst noch etwas Amarula darüber fließen.

18

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer auf deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

19

Guten Appetit - Bon appétit! ❤

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Amarula-Erdbeerkuchen mit Amarula-Erdbeer-Creme und Biskuitboden

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Antworten
    ina whatinaloves.com
    29. Juli 2020 at 13:15

    hach dieser Erdbeerkuchen sieht sooooo gut aus 😀

  • Kommentar schreiben