Dessert/ Eis/ Süßes/ Vegan

eisliebe: kirsch-bananen-popsicles mit limette (kiba-eis) | ice cream love: cherry banana popsicles with lime ❤

eisliebe: kirsch-bananen-popsicles mit limette (kiba-eis) | ice cream love: cherry banana popsicles with lime (vegan) ❤

Eis im September? Ja, warum denn nicht?
Nein, mal ehrlich. Die Idee für das Eis hatte ich schon etwas länger, aber die liebe Zeit. Darum bekommt ihr nun im September ein tolles Eis für den Spätsommer. Und weil es nicht irgendein Eis sein soll, sind es KiBa-Popsicles geworden.

KiBa kennt doch fast jeder aus seiner Kindheit oder Jugend. Diese hübsche Mischung aus weißem Bananensaft und rotem Kirschsaft, die absolut lecker ist. Man trinkt ganz viel davon. E infach weil es so lecker ist. Und dann ist einem plötzlich doch ein wenig schlecht. 😉 Aber von meinem Kirsch-Bananen-Popsicles wird euch natürlich nicht schlecht, sondern sie schmecken nach Sommer, Frische und ein wenig nach Kindheit. 🙂

Außerdem: Eis geht doch immer, oder? ❤

eisliebe: kirsch-bananen-popsicles mit limette (kiba-eis) | ice cream love: cherry banana popsicles with lime (vegan) ❤

Rezept für 8 KiBa-Popsicles:

Bananen-Jogurt-Eis:
1 Banane
250 g Sojajogurt
2 TL Agavendicksaft
1/2 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanilleextrakt
2 EL Wasser

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen. Abschmecken nicht vergessen.

Kirsch-Limetten-Eis:
150 g Kirschen (entkernt)
4 EL Wasser
Agavendicksaft (je nachdem wie süß die Kirschen sind)
1/2 Vanilleschote oder 1/2 TL Vanilleextrakt
Saft einer halben Limone

Auch hier alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen. Abschmecken nicht vergessen.

Dann jeweils bis zur Hälfte in euren Eis am Stiel Portionierer (ich habe diesen gekauft) mit einem Trichter befüllen und für 20 Minuten in die Tiefkühltruhe tun. Dann weiter auffüllen, Holzstiele einfügen und am besten über Nacht im Tiefkühler lassen.

Und dann: Genießen! ❤

Guten Appetit – Bon appétit!

eisliebe: kirsch-bananen-popsicles mit limette (kiba-eis) | ice cream love: cherry banana popsicles with lime (vegan) ❤

Recipe for 8 cherry banana popsicles:

Banana yogurt ice cream:
1 banana
250 g soy yogurt
2 tsp. agave syrup
1/2 vanilla bean oder 1/2 tsp. vanilla extract
2 tbsp. water

Put all ingredients in a high jar and mix everything with a immersion blender. Don’t forget to season.

Cherry lime ice cream:
150 g cherries (stoned)
4 tbsp. water
Agave syrup (depends on how sweet the cherries are)
1/2 vanilla bean oder 1/2 tsp. vanilla extract
Juice of a half lime

Put all ingredients in a high jar and mix everything with a immersion blender. Don’t forget to season.

Put ice cream into your popsicles maker (I bought this one) with a funnel, but only half full. Put it into the freezer for about 20 minutes. Then fill up the maker and put wodden sticks in it. Then let it cool over night in your freezer.

And then: Enjoy! ❤

Enjoy – Bon appétit!

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    lenasfoodforfriends
    3. September 2015 at 10:59

    Liebe Jana, mhhhm, natürlich erinnere ich mich an Kiba. Das gab einem früher so ein wenig das Gefühl, dass man auch mal etwas besonderes drinken darf – fast wie ein Cocktail. Das Eis hab ich dieses Jahr auch schon ein paar Mal gemacht, jedoch mit Brombeeren, weil ich davon so viele hatte und Kirschen leider gar keine 🙂
    Alles Liebe, Lena

    • Antworten
      jana
      3. September 2015 at 13:11

      Liebe Lena, ja, da hast du recht. So hab ich mich auch immer gefühlt. 🙂 Mit Brombeeren kann ich mir das auch sehr gut vorstellen. Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    feinundfabelhaft
    4. September 2015 at 7:30

    Hallo liebe Jana,

    da stimme ich dir vollkommen zu 🙂 An einem schönen sonnigen Spätsommertag kann man noch super Eis essen!

    Dein Rezept hört sich wirklich köstlich an und das Eis sieht so super schön farbenfroh aus!
    Auf unserem Sweet Table im Grünen gibt es neben Kuchen auch noch Eis! Ich würde mich total freuen, wenn du mal vorbeischaust!

    Ich hoffe wir hören öfter voneinander…

    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    • Antworten
      jana
      4. September 2015 at 9:23

      Hallo Magdalena, danke für deinen netten Kommentar. Euer Sweet Table sieht ja schön aus. Ich liebe ja Miss Etoile <3 Habe auch ein kleines Kännchen von ihr. Ganz liebe Grüße, Jana

    Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: