Dessert/ Kaffeezeit/ Kekse/ Knusperreien/ Kuchen/ Süßes/ Vegetarisch

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung ❤

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

Ihr Lieben, es ist Kuchen-Sonntag! Es gibt zwar keinen wirklichen Kuchen heute, aber ein ganz köstliches Gebäck. Es ist Kirschenzeit und in diesem Jahr habe ich das Gefühl, dass es unglaublich viele Kirschen gibt. Und dazu noch super Köstliche! Sie sind schön dunkelrot und saftig süß. Genau wie ich sie liebe. ❤ Doch das Gebäck heute sollte einfach sein und dennoch etwas Besonderes. So habe ich meinen geliebten Käsekuchen genommen und ihn mit Kirschkompott ergänzt, zusammen alles in eine köstliche Blätterteigtasche gegeben, sodass man diese leckeren süßen Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung auch mit zum nächsten Picknick nehmen kann ohne Besteck oder Ähnliches zu brauchen. Einfach perfekt! ❤

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

Blätterteig ist immer etwas Feines, wenn es schnell gehen, aber dennoch köstlich und überraschend sein soll. Denn wer weiß schon, welch leckerer Schweinerei sich dort drinnen verbirgt. Einfach perfekt als Überraschung für Freunde und Familie – mit Käsekuchen- und Kirschfüllung sowieso! Und nun: Genießt diese herrlichen Blätterteigtaschen mit selbst gemachtem Kirschkompott und Käsekuchen-Füllung! ❤

Eure Jana

Weitere Kirsch-Rezepte:
Kirsch-Sirup
Schokoladen-Küchlein mit Vanillesoße und Kirschen
Kirsch-Bananen-Popsicles mit Limette (KiBa-Eis)
Vanille-Kirsch-Limonade

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

Rezept für selbst gemachtes Kirschkompott:
350 g Kirschen
75 ml Wasser
45 g Zucker
6 g Speisestärke
1/2 Packung Vanillezucker

Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen (ich mache das einfach immer mit den Händen). Zucker und Wasser in einem mittelgroßem Topf aufkochen. Die Kirschen hineingeben, wenn der Zucker sich aufgelöst hat. Alles bei geringer Temperatur für circa 20 Minuten garen (nicht kochen).

Etwas kaltes Wasser nehmen und die Speisestärke darin auflösen und glatt rühren. Das Kompott damit binden (am besten einmal aufkochen lassen). Dann noch mit Vanillezucker süßen, so wie es euch schmeckt.

Rezept für 12 süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung:
2 Packungen Blätterteig
150 g Kirschkompott
170 g Frischkäse
40 g Zucker
1 Ei, Raumtemperatur
1 Ei, verquirlt mit 1 TL Wasser

Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.

Den Frischkäse mit Zucker und dem Ei gut verrühren, bis alles schön cremig ist.

Eine Packung Blätterteig aufrollen und mit einem scharfen Messer in 6 gleich große Quadrate teilen. Jeweils direkt nebeneinander 1,5 Teelöffel Käsekuchenfüllung und 1 Teelöffel Kirschkompott die eine Hälfte des Quadrates geben.

Die Quadrate anschließend zu Dreiecken zusammenklappen und mit einer Gabel die Enden zudrücken (so erhaltet ihr auch die schönen Muster). Auf das Backpapier legen.

Die Blätterteigtaschen mit dem verquirltem Ei bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen. Dann für ca. 17-19 Minuten backen bis sie schön goldbraun sind.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

Mit der zweiten Blätterteigrolle genauso verfahren und dann genießen.

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

Print Recipe
Serves: 12 Taschen Cooking Time: 25 Minuten

Ingredients

  • Rezept für selbst gemachtes Kirschkompott:
  • 350 g Kirschen
  • 75 ml Wasser
  • 45 g Zucker
  • 6 g Speisestärke
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • Rezept für 12 süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung:
  • 2 Packungen Blätterteig
  • 150 g Kirschkompott
  • 170 g Frischkäse
  • 40 g Zucker
  • 1 Ei, Raumtemperatur
  • 1 Ei, verquirlt mit 1 TL Wasser

Instructions

1

Rezept für selbst gemachtes Kirschkompott:

2

Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen (ich mache das einfach immer mit den Händen). Zucker und Wasser in einem mittelgroßem Topf aufkochen. Die Kirschen hineingeben, wenn der Zucker sich aufgelöst hat. Alles bei geringer Temperatur für circa 20 Minuten garen (nicht kochen).

3

Etwas kaltes Wasser nehmen und die Speisestärke darin auflösen und glatt rühren. Das Kompott damit binden (am besten einmal aufkochen lassen). Dann noch mit Vanillezucker süßen, so wie es euch schmeckt.

4

Rezept für 12 süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung:

5

Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.

6

Den Frischkäse mit Zucker und dem Ei gut verrühren, bis alles schön cremig ist.

7

Eine Packung Blätterteig aufrollen und mit einem scharfen Messer in 6 gleich große Quadrate teilen. Jeweils direkt nebeneinander 1,5 Teelöffel Käsekuchenfüllung und 1 Teelöffel Kirschkompott die eine Hälfte des Quadrates geben.

8

Die Quadrate anschließend zu Dreiecken zusammenklappen und mit einer Gabel die Enden zudrücken (so erhaltet ihr auch die schönen Muster). Auf das Backpapier legen.

9

Die Blätterteigtaschen mit dem verquirltem Ei bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen. Dann für ca. 17-19 Minuten backen bis sie schön goldbraun sind.

10

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

11

Mit der zweiten Blätterteigrolle genauso verfahren und dann genießen.

12

Guten Appetit – Bon appétit! 

Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung
Süße Blätterteigtaschen mit Kirsch-Käsekuchen-Füllung

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    Die Küchenwiesel
    4. Juli 2018 at 16:34

    Kirschen sind ja für mich dieses Jahr der Renner schlechthin. Da können nicht mal Erdbeeren mithalten. 😀
    Ich finde die Kombination richtig gut. Das klingt lecker. 🙂

    lg Anna

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      5. Juli 2018 at 10:29

      Total, so viele und so lecker! Danke dir, die schmecken wirklich köstlich. ❤

  • Antworten
    Jenni KuneCOco
    4. Juli 2018 at 8:12

    Woah, die sehen unfassbar gut aus! <3

  • Kommentar schreiben