Getränke/ Süßes/ Vegan

Spritzige Rhabarber Limonade mit Ingwer ❤

spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤

Ihr Lieben, juhuuu, heute darf ich bei der zauberhaften Lixie vom wunderschönen Blog Photolixieous zu Gast sein! ❤

Ihr Blog ist wundervoll, sie hat immer super leckere Rezepte parat und ihre Bilder sind einfach berauschend. Aber schaut selbst bei ihr vorbei, dann könnt ihr euch überzeugen. Indra (Lixie) durfte ich im letzten Jahr persönlich kennenlernen und wir haben uns sofort wunderbar verstanden. Sie ist ein sehr herzlicher Mensch und trägt das Herz auf der Zunge. Das mag ich! Darum freue ich mich noch mehr, dass ich ihr Gast sein darf!

spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤

Da wir gerade Rhabarber Zeit haben und ich euch letzte Woche schon Rhabarber Muffins mit Banane mitgebracht habe, findet ihr bei der lieben Lixie heute das passende erfrischende Getränk dazu: spritzige Rhabarber Limonade mit Ingwer. ❤ So lässt es sich schön auf dem Balkon, im Garten, beim Picknick oder einfach auf der Couch den Durst stillen. Dabei gefällt mir besonders gut die leicht säuerliche Note, die auf die Süße des Zuckers trifft. Immer wieder ein wunderbares Geschmackserlebnis. Geht es euch auch so?

Ich wünsche euch gute Erfrischung, lasst es zischen und euch schmecken!

Eure Jana

PS: Hier findet ihr übrigens ein leckeres Rezept für Rhabarber Sirup! Und eins für Rhabarber Muffins mit Banane hier. ❤

You find a yummy recipe for rhubarb syrup here! And one for rhubarb muffins with banana here. ❤

spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤

Rezept für 1 Liter:
1 kg Rhabarber
50 g Zucker (Nimm mehr, wenn du es süßer magst)
20 g frischer Ingwer
1 Limette
500 ml Wasser
500 ml Mineralwasser

Die Enden des Rhabarbers abschneiden und in Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und grob in Stücke schneiden.

Rhabarber, Ingwer, Zucker und 500 ml Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze langsam aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist. Dann 30 Minuten ohne Hitzeeinwirkung ziehen lassen.

Einen neuen Topf nehmen und alles durch ein feines Sieb geben. Den Rhabarber gut ausdrücken (ergibt ca. 500 ml Saft).

Den Rhabarber-Ingwer-Saft mit 500 ml Mineralwasser auffüllen und schön kalt mit Limetten Scheiben servieren. Ganz toll passt Sekt dazu. 🙂

Guten Durst! ❤

spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤

Spritzige Rhabarber Limonade mit Ingwer ❤

Print Recipe
Serves: 1 Liter Cooking Time: 50 min.

Ingredients

  • 1 kg Rhabarber
  • 50 g Zucker (Nimm mehr, wenn du es süßer magst)
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Limette
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Mineralwasser

Instructions

1

Die Enden des Rhabarbers abschneiden und in Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und grob in Stücke schneiden.

2

Rhabarber, Ingwer, Zucker und 500 ml Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze langsam aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist. Dann 30 Minuten ohne Hitzeeinwirkung ziehen lassen.

3

Einen neuen Topf nehmen und alles durch ein feines Sieb geben. Den Rhabarber gut ausdrücken (ergibt ca. 500 ml Saft).

4

Den Rhabarber-Ingwer-Saft mit 500 ml Mineralwasser auffüllen und schön kalt mit Limetten Scheiben servieren. Ganz toll passt Sekt dazu. 🙂

5

Guten Durst! ❤


spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤
spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤

You Might Also Like

5 Kommentare

  • Antworten
    spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤ — NOM NOMS | treats of life | Beinhoff, Antoine
    13. Mai 2016 at 8:20

    […] über spritzige rhabarber limonade mit ingwer | fizzy rhubarb lemonade with ginger (vegan) ❤ — NOM NO… […]

  • Antworten
    Karen
    18. Mai 2016 at 8:10

    Das ist das perfekte Sommergetränk liebe Jana. Bisher habe ich es nur geschafft Rhabarbersirup zu kochen :-).

    Liebe Grüße
    Karen

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      18. Mai 2016 at 16:15

      Freut mich, dass es dir gefällt. 🙂 Solltest du echt ausprobieren. Rhabarbersirup habe ich auch schon gemacht. 🙂 Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    Jenni KuneCoco
    21. Februar 2017 at 21:37

    Hach, diese Farben. <3 Zu der Schorle würde ich jetzt auch nicht nein sagen!

    • Antworten
      kathastrophal
      28. Februar 2017 at 21:47

      Danke Mausi. Bald ist ja wieder die Zeit dafür. ❤

    Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: