Curry/ Hauptgericht/ Salzig/ Vegan

blumenkohl-curry mit frischen erbsen & cashews | cauliflower-curry with fresh peas & cashews

blumenkohl-curry mit frischen erbsen & cashews | cauliflower-curry with fresh peas & cashews

Momentan gibt es frische Erbsenschoten und das erinnert mich immer an meine Kindheit.

Kinderheitserinnerungen sind einfach das Schönste, oder? Ich weiß noch genau, wie wir bei meiner Oma im Garten die Schoten geerntet haben. Und dannauf der Eckbank in ihrer Küche saßen, mit einem großen Eimer Erbsen auf dem Küchentisch. Wir pulten die Erbsen aus den Schoten, aßen und redeten über alles mögliche.

Ich fand das als Kind immer sehr schön. Und auch heute noch erfüllt es mich mit einer inneren Ruhe. ❤

Aber nun zurück zu leckeren Dingen. Heute ein super einfaches und ultra leckeres Blumenkohl-Curry mit frischen Erbsen und Cashews. NOM NOM sag ich nur. Aber seht selbst:

blumenkohl-curry mit frischen erbsen & cashews | cauliflower-curry with fresh peas & cashews

Rezept für 1-2 Personen:

15 Erbsenschoten
1 mittelgroßer Blumenkohl
300 ml Blumenkohl-Wasser mit Gemüsefond
40 g Cashewkerne (gehackt)
1/2 Bund Schnittlauch
200 ml Sojasahne
etwas Sonnenblumenöl
1 TL Agavendicksaft
Curry-Pulver süß (von Sonnentor)
Salz
Pfeffer

Die Erbsen aus den Erbsenschoten „pulen“. Den Blumenkohl in Röschen zerlegen und gut abwaschen.  In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, das Wasser salzen und 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen den Schnittlauch schneiden. Danach 300 ml Blumenkohl-Wasser in einem extra Behälter auffangen und mit etwas Gemüsebrühe abschmecken.

Die Cashewkerne hacken und mit etwas Öl und dem Agavendicksaft in einem großen Topf etwas anrösten lassen. Den Blumenkohl und die Erbsen dazugeben und ebenfalls kurz anrösten. Das Ganze mit der Sojasahne ablöschen und ca. 300 ml von dem Blumenkohl-Fond dazugeben. Den Schnittlauch unterrühren und mit Curry-Pulver süß, Salz und Pfeffer würzen. Nehmt so viel Curry, wie ihr mögt – das ist ja Geschmackssache. 😉 Abschmecken nicht vergessen.

Ein wenig einköcheln lassen (ca. 5-10 Minuten). Noch einmal abschmecken und voilá.  ❤

Guten Appetit – Bon appétit!

blumenkohl-curry mit frischen erbsen & cashews | cauliflower-curry with fresh peas & cashews

Recipe for 1-2 persons:

15 peapods
1 mid-size cauliflower
300 ml cauliflower water with vegetable stock
40 g cashews (chopped)
1/2 bunch chives
200 ml soy cream
some sunflower oil
1 tsp. agave syrup
curry powder sweet
salt
pepper

Pod the peas out of the peapods. Cut the cauliflower and wash it very good. Put in a pot, cover with water, salt the water and let it simmer for about 10 minutes. Meanwhile cut the chives. Collect 300 ml of the cauliflower water in an extra bin and season it with a little bit of vegetable stock.

Chop the cashews and roast them together with a little bit oil and the agave syrup in a big pot. Add the cauliflower and the peas and let everything roast for a while. Deglaze everything with the soy cream and add the 300 ml of cauliflower-fond. Stir in the chives in and season everything with sweet curry powder, salt and pepper. Take as much curry powder as you like – it’s a matter of taste. 😉 Don’t forget to try.

Let everything simmer (ca. 5-10 minutes). Taste again and voilá.  ❤

Enjoy – Bon appétit!

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten
    Jani G.
    22. Oktober 2013 at 10:21

    Du solltest mit deinen Rezepten bei Katrins „eMag“ mitmachen!!!!!
    Schau mal hier: http://dailyperfectmoment.blogspot.de/2013/10/mitmachmagazin-join-in-magazine.html

    LG aus Kölle, Jana.

    • Antworten
      jana nom
      22. Oktober 2013 at 11:16

      Oh, das eMag hört sich toll an, aber ich weiß nicht ob ich ins Farbkonzept passe. Meine Fotos sind ja leider nicht ganz so professionell. 🙂 Aber es freut mich, dass du dir das vorstellen könntest. Danke und liebe Grüße, Jana

    Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: