Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegan/ Vegetarisch

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen ❤

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Unbezahlte Werbung, da Verlinkung von Bloggerfreund*innen

Ihr Lieben, es ist Januar und ihr wisst, was das heißt. Es ist Zeit für #Veganuary2023 #Veganuary. ❤ Und heute haben wir wieder ein köstliches Boom Bloggerevent für euch. Natürlich haben wir super köstliche vegane Rezepte für euch bei unserem #VeganuaryBoom. Ich habe für euch einen sehr leckeren und saftigen Kuchen, der auch noch Portionen an Gemüse versteckt. Aber keine Sorge, ihr werdet diese Portion nicht schmecken. Es ist ein Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen . ❤

Dieser Schokoladenkuchen hat Rote Bete versteckt und das macht ihn so saftig lecker. Habt also keine Angst davor mit Rote Bete zu backen. Sie ist generell eher süßlich und passt perfekt in einen Kuchen, vor allem mit Schokolade. Sehr verführerisch ist außerdem die leckere Schokoladen-Ganache oben drauf.

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen
Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Ich liebe ihn sehr und er kam auch bei den Arbeitskolleg*innen meines Mannes sehr gut an. Ich könnte wirklich zu jeder Zeit des Tages ein Stück davon vernaschen. ❤

Setzt euch also an meine Kaffeetafel und nehmt euch ein Stückchen. Ich freue mich auf euch!

Eure Jana

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Die leckeren veganen Rezepte der anderen großartigen Blogger*innen findet ihr hier:

Whatinaloves veganer Orangenkuchen mit Schoko
Jankes Seelenschmaus Rote-Bete-Salat mit Linsen
ELBCUISINE Dip für Baguette – der Rote-Bete-Traum!
Möhreneck Kürbis-Nudel-Suppe
feiertaeglich Kunterbuntes veganes Gemüse-Kichererbsen-Curry
was eigenes Rezept für Schoko-Brownies – lecker, saftig und vegan.
S-Küche Mein bestes Couscous: bunt, lecker, saftig, vegan

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Rezept für 1 veganer Rote Bete Schokoladenkuchen:

200 g gekochte Rote Bete (vakuumiert oder aus dem Glas)
100 g veganer Joghurt, Natur (Hafer oder Soja)
3 EL Apfelmus
70 ml Sonnenblumenöl
150 g Mehl
3 EL Back-Kakao
70 g Zucker
2 TL Natron
1 TL Obst-Essig (z. B. Apfelessig)
100 g vegane Sahne
150 g Zartbitter Schokolade in Stücken (vegan)
Zartbitter Schokoraspeln (vegan) (je nach Geschmack)
Etwas Margarine und Mehl für die Form

Springform 26 oder 28 cm Durchmesser

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben.

Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Rote Bete gut abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. Alles in ein hohes Gefäß geben. Den veganen Joghurt, das Apfelmus und das Sonnenblumenöl hinzugeben und alles mit dem Pürierstab gut pürieren.

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann den veganen Joghurt-Mix hinzugeben und alles gut verrühren.

Natron und Essig in einem kleinen Gefäß mischen, bis sich Blasen bilden. Dann die Mischung sofort in den Teig geben und gut durchrühren.

Den Teig in die Springform füllen und für ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen in der Springform abkühlen lassen. Dann an den Seiten der Springform mit einem Messer herum entlang gehen. Den Ring entfernen und den Kuchen sacht auf eine Kuchenplatte ziehen.

Die Zartbitter Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Die vegane Sahne aufkochen, über die Schokolade geben und gut vermischen bis eine schöne Ganache entsteht. Diese dann mittig über den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen. Dann mit den Schokoraspeln dekorieren, etwas erkalten lassen und den Kuchen genießen.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen
Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen

Print Recipe
Serves: 1 Kuchen Cooking Time: 40 Minuten

Ingredients

  • 200 g gekochte Rote Bete (vakuumiert oder aus dem Glas)
  • 100 g veganer Joghurt, Natur (Hafer oder Soja)
  • 3 EL Apfelmus
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Mehl
  • 3 EL Back-Kakao
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Obst-Essig (z. B. Apfelessig)
  • 100 g vegane Sahne
  • 150 g Zartbitter Schokolade in Stücken (vegan)
  • Zartbitter Schokoraspeln (vegan) (je nach Geschmack)
  • Etwas Margarine und Mehl für die Form
  • Springform 26 oder 28 cm Durchmesser

Instructions

1

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben.

2

Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Rote Bete gut abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. Alles in ein hohes Gefäß geben. Den veganen Joghurt, das Apfelmus und das Sonnenblumenöl hinzugeben und alles mit dem Pürierstab gut pürieren.

4

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann den veganen Joghurt-Mix hinzugeben und alles gut verrühren.

5

Natron und Essig in einem kleinen Gefäß mischen, bis sich Blasen bilden. Dann die Mischung sofort in den Teig geben und gut durchrühren.

6

Den Teig in die Springform füllen und für ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

7

Den Kuchen in der Springform abkühlen lassen. Dann an den Seiten der Springform mit einem Messer herum entlang gehen. Den Ring entfernen und den Kuchen sacht auf eine Kuchenplatte ziehen.

8

Die Zartbitter Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Die vegane Sahne aufkochen, über die Schokolade geben und gut vermischen bis eine schöne Ganache entsteht. Diese dann mittig über den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen. Dann mit den Schokoraspeln dekorieren, etwas erkalten lassen und den Kuchen genießen.

9

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

10

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen
Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen
Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen
Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Antworten
    Bianca von ELBCUISINE
    23. Januar 2023 at 11:57

    Liebe Jana, Cool diese tiefschwarze Farbe deines Kuchens. Ich bin auch Liebhaber des Rote-Bete-Schokoladenkuchens und habe eine Variante auf meinem Blog, ich war überrascht, wie sehr das erdige Aroma den Kuchen bereichert, ohne das der Kuchen irgendwie nach Gemüse schmeckt. So ist ein Kuchen doch ein bisschen gesünder! Danke für deine tolle Aktion und liebe Grüße, Biacna

  • Antworten
    ina whatinaloves
    15. Januar 2023 at 9:55

    kraaaaass diese farbe! sieht fantastisch aus!

  • Antworten
    Kunterbuntes (was ihr so im Gemüsefach habt) veganes Gemüse-Kichererbsen-Curry - feiertäglich foodblog
    15. Januar 2023 at 7:00

    […] Nom Noms food Veganer Rote Bete Schokoladenkuchen […]

  • Kommentar schreiben