Beilage/ Brot/ Dip/ Hauptgericht/ Knusperreien/ Salzig/ Snack/ Vegan/ Vegetarisch/ Vorspeise

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip ❤

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Unbezahlte & unbeauftragte Werbung, da Verlinkung von Bloggerfreund*innen

Ihr Lieben, wir starten das Jahr mit einer köstlichen veganen Runde “Fix auf dem Tisch” Rezepte. Denn wir haben Januar und es ist Veganuary oder auch Veganuar. Viele Menschen probieren im Januar aus komplett vegan zu leben oder zumindest teilweise. Also die vegane Ernährungweise einmal auszuprobieren. Ich finde das großartig und ihr könnt bei Instagram ganz viel dazu finden: #veganuary oder #veganuar. Heute habe ich mich für eine fixe köstliche vegane Knusprigkeit entschieden, die ihr super als veganes Mittagessen oder veganes Abendessen verputzen könnt. Aber auch als Vorspeise. Freut euch auf diese veganen schnellen gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip. ❤

Die Brote sind so unfassbar lecker. Ich konnte ehrlich gesagt erst gar nicht glauben, wie köstlich! Aber ich verspreche euch: Ihr und alle eure Liebsten werdet sie lieben! Ich habe natürlich noch weitere vegane Rezepte hier auf dem Blog für euch. Schaut doch da mal vorbei.

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Die leckeren Veganuary “Fix auf dem Tisch” Rezepte der anderen großartigen Blogger:innen findet ihr hier:
S-Küche | Vegane Asia Bowl mit gebratenen Nudeln und und knackigem Gemüse
moey’s kitchen | Rote Linsen Dal mit Kokos – vegan und blitzschnell auf dem Tisch/
Gernekochen | Vegane Spaghetti Puttanesca
Die Jungs kochen und backen | Vegane Waffeln
was eigenes | Schnelle Linsen-Bolognese mit Nudeln
1x umrühren bitte aka kochtopf | Würzige Süsskartoffelsuppe – fix auf dem Tisch und sogar vegan!

Eure Jana

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Rezept für ca. 10 vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip:

Für den Teig:
300 g Mehl
175 ml heißes, kochendes Wasser
1 Prise Salz

Für die Füllung:
70 g vegane Creme Natur (wie Frischkäse)
1 EL Pflanzendrink
50 g veganer Streukäse (wie Gouda)
1 kleine Karotte (50 g), geschält und fein gehackt
60 g Mais, Dose, abgetropft
60 g Kidneybohnen, Dose, abgetropft
1/4 TL Piment d’Espelette (oder Chiliflocken)
Salz
Pfeffer
1 Avocado, reif, in kleine Stücke geschnnitten

Für den Avocado-Dip:
150 g vegane Creme Natur (wie Frischkäse)
2 EL Pflanzendrink
2 Prisen Piment d’Espelette (oder Chiliflocken)
Salz
Pfeffer
1 Avocado, reif, in Stücke geschnnitten

Außerdem:
Olivenöl
Sesam

Für den Teig:
In einer großen Schüssel das Mehl gut mit dem Salz mischen. Dann in der Mitte eine Mulde machen und dort das heiße Wasser hineingeben. Mit einem Teigspatel oder Kochlöffel das Mehl gut unterheben bis ein relativ bröckeliger Teig entstanden ist und kein trockenes Mehl mehr zu sehen ist. Wenn noch Mehl zu sehen ist dann kaltes Wasser hinzufügen, 1 Esslöffel nach dem anderen.

Dann etwas Mehl auf eine saubere Küchenfläche geben und den Teig für 10 Minuten kneten bis dieser schön geschmeidig ist. Ich mache das mit dem Teigaufsatz der Küchenmaschine. Mit einem feuchtem Küchentuch bedecken und für 30 Minuten ruhen lassen.
Tipp für Zeitersparnis: Am besten den Teig morgens vorbereiten und eingewickelt in ein Bienenwachstuch (oder Folie) in den Kühlschrank legen. Abends direkt nach dem nach Hause kommen rausholen. Die Füllung vorbereiten und genießen!

Für die Füllung:
In der Zwischenzeit den Frischkäse gut mit dem Pflanzendrink cremig rühren. Dann den Streu”käse”, die kleinen Karottenstücke, den Mais sowie die Kidneybohnen hineingeben. Alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette (oder Chiliflocken) würzen und gut vermengen. Zum Schluss die Avocado vorsichtig unterheben.

Für die veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip:
Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Nach den 30 Minuten oder Abends, wenn der Teig wieder Raumtemperatur hat, den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ihn in eine lange Rolle rollen. Diese in 10 gleich große Teigstücke trennen und in Bälle Formen.

Jeden Ball mit der Handfläche flach drücken und in einen ca. 12 cm großen Kreis ausrollen. Einen gestrichenen Esslöffel Füllung in die Mitte geben und die Ende des Teigs darüber falten und mit drücken verschließen. Die glatte Seite mit etwas Wasser bepinseln und sanft ein paar Sesamkörner eindrücken. Mit der Sesam-Seite auf das Backblech mit Backpapier legen.

Die Seiten der Brote leicht mit etwas Olivenöl bepinseln und sie für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis sie goldbraun sind. Nach der Hälfte der Zeit umdrehen. Am besten warm genießen!

Für den Avocado-Dip:
Während die veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen backen den Avocado-Dip vorbereiten. Den veganen Frischkäse gut mit dem Pflanzendrink cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette (oder Chiliflocken) würzen. Zum Schluss die Avocado vorsichtig unterheben.

Die warmen veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen zusammen mit dem Avocado-Dip servieren und genießen.

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip

Print Recipe
Serves: 10 Brote Cooking Time: 30-40 Minuten

Ingredients

  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 175 ml heißes, kochendes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 70 g vegane Creme Natur (wie Frischkäse)
  • 1 EL Pflanzendrink
  • 50 g veganer Streukäse (wie Gouda)
  • 1 kleine Karotte (50 g), geschält und fein gehackt
  • 60 g Mais, Dose, abgetropft
  • 60 g Kidneybohnen, Dose, abgetropft
  • 1/4 TL Piment d'Espelette (oder Chiliflocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Avocado, reif, in kleine Stücke geschnnitten
  • Für den Avocado-Dip:
  • 150 g vegane Creme Natur (wie Frischkäse)
  • 2 EL Pflanzendrink
  • 2 Prisen Piment d'Espelette (oder Chiliflocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Avocado, reif, in Stücke geschnnitten
  • Außerdem:
  • Olivenöl
  • Sesam

Instructions

1

Für den Teig:

2

In einer großen Schüssel das Mehl gut mit dem Salz mischen. Dann in der Mitte eine Mulde machen und dort das heiße Wasser hineingeben. Mit einem Teigspatel oder Kochlöffel das Mehl gut unterheben bis ein relativ bröckeliger Teig entstanden ist und kein trockenes Mehl mehr zu sehen ist. Wenn noch Mehl zu sehen ist dann kaltes Wasser hinzufügen, 1 Esslöffel nach dem anderen.

3

Dann etwas Mehl auf eine saubere Küchenfläche geben und den Teig für 10 Minuten kneten bis dieser schön geschmeidig ist. Ich mache das mit dem Teigaufsatz der Küchenmaschine. Mit einem feuchtem Küchentuch bedecken und für 30 Minuten ruhen lassen.

4

Tipp für Zeitersparnis: Am besten den Teig morgens vorbereiten und eingewickelt in ein Bienenwachstuch (oder Folie) in den Kühlschrank legen. Abends direkt nach dem nach Hause kommen rausholen. Die Füllung vorbereiten und genießen!

5

Für die Füllung:

6

In der Zwischenzeit den Frischkäse gut mit dem Pflanzendrink cremig rühren. Dann den Streu"käse", die kleinen Karottenstücke, den Mais sowie die Kidneybohnen hineingeben. Alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette (oder Chiliflocken) würzen und gut vermengen. Zum Schluss die Avocado vorsichtig unterheben.

7

Für die veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip:

8

Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

9

Nach den 30 Minuten oder Abends, wenn der Teig wieder Raumtemperatur hat, den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ihn in eine lange Rolle rollen. Diese in 10 gleich große Teigstücke trennen und in Bälle Formen.

10

Jeden Ball mit der Handfläche flach drücken und in einen ca. 12 cm großen Kreis ausrollen. Einen gestrichenen Esslöffel Füllung in die Mitte geben und die Ende des Teigs darüber falten und mit drücken verschließen. Die glatte Seite mit etwas Wasser bepinseln und sanft ein paar Sesamkörner eindrücken. Mit der Sesam-Seite auf das Backblech mit Backpapier legen.

11

Die Seiten der Brote leicht mit etwas Olivenöl bepinseln und sie für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis sie goldbraun sind. Nach der Hälfte der Zeit umdrehen. Am besten warm genießen!

12

Für den Avocado-Dip:

13

Während die veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen backen den Avocado-Dip vorbereiten. Den veganen Frischkäse gut mit dem Pflanzendrink cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette (oder Chiliflocken) würzen. Zum Schluss die Avocado vorsichtig unterheben.

14

Die warmen veganen schnellen gefüllten Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen zusammen mit dem Avocado-Dip servieren und genießen.

15

Solltest du das Rezept ausprobieren, freue ich mich immer über deine Rückmeldung. Gern über Instagram: @nomnomsfood_jana oder mit dem #veggienomnoms ❤

16

Guten Appetit - Bon appétit! ❤

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocado-Dip Fix auf dem Tisch Veganuary Veganuar

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Antworten
    Würzige Süsskartoffelsuppe – fix auf dem Tisch und sogar vegan! – 1x umrühren bitte aka kochtopf
    13. Januar 2022 at 8:50

    […] Nom Noms food – Vegane schnelle gefüllte Brote mit Avocado, veganem Käse, Mais und Kidneyohnen mit cremigem Avocad… […]

  • Kommentar schreiben