Beilage/ Brot/ Hauptgericht/ Salzig/ Vegetarisch

Knödel auf Italienisch: Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße ❤

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Ihr Lieben, nach der Geburtstagssause sind heute Knödel das Thema. Ein leckeres Thema für ein neues Rezept. Mit ein paar lieben Bloggern habe ich mich diesem Gericht angenähert und hätte sonst hier wohl kaum einen Platz bekommen. Ich liebe zwar Knödel, habe aber noch nie welche selbstgemacht. Huch, wie konnte das passieren?! So ist unser Knödel-Blogevent genau das Richtige um euch diese köstlichen Knödel zu servieren: Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße. ❤

Hört sich lecker an, oder? Ist es auch. Ich habe sie leicht italienisch angehaucht, damit sie nicht zu langweilig sind. Und es schmeckt wirklich toll zusammen! Die Frische des Basilikums ergänzt wunderbar die leckere „Schwere“ der Knödel, aber mit der Würze der getrockneten Tomaten. Ein Gaumenschmaus!

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße
Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Wer es also italienisch auf dem Teller mag, der wir diese außergewöhnlichen Semmelknödel lieben! Ich bin jedenfalls sofort verliebt gewesen!

Ich finde ja, dass die Knödel auch wunderbar als Beilage zu Weihnachten passen. Und diese eignen sich auch prima als kleine Vorspeise. Da reicht natürlich ein Semmelknödel. Wenn ihr sie als Beilage zum Weihnachtsessen nehmen mögt, dann passt diese vegane braune Bratensoße ganz wunderbar. Nicht nur zu Weihnachten! 😉

Kleiner Tipp: Am nächsten Tag (oder am Tag selbst) in Scheiben schneiden und in etwas Butter anbraten. Soooo lecker! ❤

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße
Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Die Knödel heute hier sind sehr viel schneller und einfach zu kochen, als ich immer dachte. Also traut euch dran! Ich verspreche, es lohnt sich. 🙂

Die köstlichen Knödel-Rezepte der anderen tollen Blogger findet ihr weiter unten. Viel Spaß beim Stöbern! ❤

Eure Jana

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße
Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Rezept für 14-16 Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen (6 Personen):

340 g Brötchen vom Vortag (ca. 6 Brötchen, wiegt sie wirklich ab)
100 g getrocknete Soft-Tomaten (ohne Öl)
75 g Pinienkerne, 100 g ohne Fett in der Pfanne geröstet
1 mittelgroße Zwiebel
10 g Butter
250 ml Milch
2 Bund frischer Basilikum
3 Eier, Gr. M
Salz

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine sehr große Schüssel geben. Die getrockneten Tomaten relativ fein hacken und zu den Brötchen geben. Dann die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin schön glasig dünsten. Währenddessen die Milch heiß machen und zusammen mit den Zwiebeln unter die Brötchen geben. Gut vermischen. Dann zugedeckt ca. 25 Minuten ziehen lassen.

Den Basilikum waschen, trocken schütteln. Ein paar Blättchen als Deko beiseite legen. Den restlichen Basilikum fein hacken.

Die Eier mit ca. 1/2 TL Salz verquirlen. Anschließend die Eier, den Basilikum sowie die Pinienkerne zu den Brötchen geben. Alles sehr gut mit den Händen verkneten, damit es schön matschig wird.

In einem großen Topf sehr viel Wasser aufkochen und dann gut salzen. Aus der Masse ca. 14-16 Knödel formen. Diese dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten im Wasser ziehen lassen.

Die Tomaten-Semmelknödel abtropfen lassen und zusammen mit der Basilikumsoße, mit Basilikum und Pinienkernen garniert, servieren.

Rezept für Basilikumsoße:

1 Knoblauchzehe
1 Topf Basilikum
75 g Crème fraîche
100 g flüssige saure Sahne
Salz
Pfeffer
1 Messerspitze Piment d’Espelette
Zitronensaft

Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben. Den Basilikum waschen. Den Crème fraîche und die saure Sahne hinzugeben und alles gut pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Über die Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkerne geben.

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Weitere köstliche Knödel-Rezepte findet ihr hier:

Kleiner Kuriositätenladen – Rote-Bete-Knödel auf Wirsinggemüse
Raspberrysue – Spinat-Brezen-Knödel auf Paprikasauce
Möhreneck – Kartoffelknödel mit Butterbrösel auf Rotkraut
Münchner Küche – Saure Knödel
Jankes*Soulfood – Schwedische Kroppkakor
Cuisine Violette – Grünkohl-Semmelknödel im Feldsalatbett
Zimtkeks und Apfeltarte – Germknödel mit Zuckermohn und Vanillesauce
Gaumenpoesie – Arancini di Riso – Sizilianische Reisbällchen
Lebkuchennest – Maronenknödel auf Kalbsragout mit Rahmwirsing
Emilies Treats – Schwarzbrotknödel mit vegetarischem Pilzgulasch
S-Küche – Gefüllte Tiroler Knödel
Pottgewächs – Weihnachtlicher Bratapfel-Knödel
Madam Rote Rübe – Pfälzer Vollkorn-Dampfnudeln mit Salzkruste
Delicious Stories – Mit Kürbis-Pesto gefüllte Kartoffelknödel

Hier könnt ihr euch das tolle PDF herunterladen mit allen Knödel-Rezepten:

Knödel Rezepte aus aller Welt von Bloggern

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

Print Recipe
Serves: 14-16 Knödel Cooking Time: 30 min.

Ingredients

  • Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen:
  • 340 g Brötchen vom Vortag (ca. 6 Brötchen, wiegt sie wirklich ab)
  • 100 g getrocknete Soft-Tomaten (ohne Öl)
  • 75 g Pinienkerne, 100 g ohne Fett in der Pfanne geröstet
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 Bund frischer Basilikum
  • 3 Eier, Gr. M
  • Salz
  • Basilikumsoße:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Topf Basilikum
  • 75 g Crème fraîche
  • 100 g flüssige saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Piment d'Espelette
  • Zitronensaft

Instructions

1

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen:

2

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine sehr große Schüssel geben. Die getrockneten Tomaten relativ fein hacken und zu den Brötchen geben. Dann die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin schön glasig dünsten. Währenddessen die Milch heiß machen und zusammen mit den Zwiebeln unter die Brötchen geben. Gut vermischen. Dann zugedeckt ca. 25 Minuten ziehen lassen.

3

Den Basilikum waschen, trocken schütteln. Ein paar Blättchen als Deko beiseite legen. Den restlichen Basilikum fein hacken.

4

Die Eier mit ca. 1/2 TL Salz verquirlen. Anschließend die Eier, den Basilikum sowie die Pinienkerne zu den Brötchen geben. Alles sehr gut mit den Händen verkneten, damit es schön matschig wird.

5

In einem großen Topf sehr viel Wasser aufkochen und dann gut salzen. Aus der Masse ca. 14-16 Knödel formen. Diese dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten im Wasser ziehen lassen.

6

Die Tomaten-Semmelknödel abtropfen lassen und zusammen mit der Basilikumsoße, mit Basilikum und Pinienkernen garniert, servieren.

7

Für die Basilikumsoße:

8

Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben. Den Basilikum waschen. Den Crème fraîche und die saure Sahne hinzugeben und alles gut pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Über die Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkerne geben.

9

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße
Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße

You Might Also Like

7 Kommentare

  • Antworten
    Mit Kürbis-Pesto gefüllte Kartoffelknödel |
    30. November 2017 at 8:01

    […] NOM NOMS food – Tomaten-Semmelknödel mit Pinienkernen und Basilikumsoße […]

  • Antworten
    Yvonne
    30. November 2017 at 9:11

    Oh Jana! Das sieht so köstlich aus! Ich könnte direkt reinbeissen! 😀
    Ich liebe Semmelknödel z.B. auch als Spinatknödel. Kommt sofort auf den Speiseplan! Ich hab jetzt so Lust drauf bekommen… Viele Grüße, Yvonne

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      1. Dezember 2017 at 10:42

      Ganz lieben Dank liebe Yvonne! Freut mich, sehr, dass sie dir gefallen. Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    Jankes Soulfood
    30. November 2017 at 12:04

    Jana, die sehen verdammt lecker aus!! Eine ganz tolle Idee mit den Tomaten ♥ Und die Sauce klingt herrlich frisch dazu *nom nom 🙂

  • Antworten
    Sigrid
    30. November 2017 at 14:23

    Ich bin hin und weg von dem Rezept, ich liebe mediterran und in Basilikum könnte ich mich hineinlegen – einfach toll so eine Aktion.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      1. Dezember 2017 at 10:43

      Wie schön, das freut mich sehr! Ja, die Aktion ist großartig! Liebe Grüße, Jana

    Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: