Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegetarisch

HOORAY: Schokoladen Brownies mit Cheesecake-Kirsch-Topping | Feiern mit Hanna von Fräulein Selbstgemacht ❤

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-11

Ihr Lieben, leider leider leider begrüße ich heute meinen letzten Gast am Blog-Geburtstagstisch: die liebe Hanna vom tollen DIY-Blog Fräulein Selbstgemacht. Sie bringt als krönenden Abschluss köstliche Schokoladen Brownies mit Cheesecake-Kirsch-Topping für uns mit. Das sieht sooo lecker aus, oder?! Danke, liebste Hanna! ❤

Hanna ist eine großartige junge Frau mit super viel Power! Wir haben uns vor ca. zwei Jahren kennengelernt und ich mochte sie sofort. Eine kleine Sonne, die immer aufgeht, wenn man sie sieht. 🙂 Ich freue mich so sehr, dass sie heute mein Gast ist. Super kreativ geht es auf ihrem Blog zu, egal ob Rezepte oder DIYs. Nur zu empfehlen! ❤

Nun ist meine Geburtstagssause vorbei und ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei allen lieben Bloggerinnen und Bloggern bedanken, die meinen 5. Blog-Geburtstag so toll gemacht haben! Ihr seid die Besten! Hier findet ihr alle Beiträge!

Und DANKE an euch liebe Leser! Ohne euch wäre der Blog einfach nur leer! Danke! Auf viele wundervolle und köstliche weitere Jahre! ❤

Eure Jana

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-16
Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-14

Eine Party ohne Schokoladen Brownies mit Cheesecake-Kirsch-Topping? Das geht wirklich nicht! Liebe Jana, zu deinem fünften Bloggeburtstag gratuliere ich dir ganz herzlich und bringe dir heute ein köstliches Rezept mit! Ich freue mich, dass du mich zu deiner Party eingeladen hast und dieses Rezept sich in eine Reihe wundervoller Gastbeiträge einreihen darf.

Einfache Schokoladen Brownies kann ja jeder, deswegen gibt es heute die Deluxe-Version mit einer Art Käsekuchen Add-on und als wäre das nicht schon genug, krönen wir diese saftigen Brownies noch mit einem halben Kilo Sauerkirschen. Yummy!

Ein ganz wichtiger Hinweis zu den Brownies: Achtet bitte unbedingt auf die Backform die ihr benutzt! Nichts ist trauriger, als 1 cm hohe Brownies die eher trocken, als saftig sind, weil dieses Rezept nicht für ein klassisches Backblech, sondern für eine quadratische (23x23cm) Backform kalkuliert wurde. Falls ihr eine solche Backform nicht extra kaufen wollt, häufig gibt es eine Auflaufform die insgesamt auf die gleichen Quadratzentimeter kommt.

So nun aber zum Rezept!

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-13
Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-10

Wir beginnen als Erstes mit den Zutaten. Für den klassischen Brownie benötigt ihr:
100 g Schokolade
150 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
etwas Salz
120 g Mehl
4 EL Kakao
1 TL Natron

Um das geniale Topping zuzubereiten solltet ihr eure Zutatenliste noch um Folgendes ergänzen:
500 g abgetropfte Sauerkirschen
250 g Speisequark
2 Eier
120 g Frischkäse
5 EL Puderzucker

Und so geht es:
1. Gießt als Erstes die Sauerkirschen ab, damit die später nicht ihre Flüssigkeit, sondern nur ihren süß-fruchtigen Geschmack auf den Brownies lassen.

2. Als Nächstes heizt ihr den Backofen auf 175 Grad auf und schmelzt die Butter zusammen mit der Schokolade und stellt diese zur Seite. In einer weiteren Schüssel verrührt ihr Zucker, Salz und die Eier. Sobald die Schokoladen-Butter Masse etwas abgekühlt ist, könnt ihr diese hinzugeben und weiter rühren.

3. In einer neuen Schüssel noch das Mehl zusammen mit Natron und Kakao sieben und zu der Hauptschüssel hinzufügen. Kurz verrühren und schon ist euer Brownieteig fertig!

4. Mit dem Schokoladenteig geht es ab in die mit Backpapier ausgelegte Backform und ran an das Cheesecake-Kirsch Topping.

5. Hierfür verrührt ihr in einer Schüssel den Quark zusammen mit dem Frischkäse den Eiern und dem Puderzucker. Falls ihr keinen Puderzucker habt, könnt ihr auch normalen Zucker nehmen, der muss jedoch etwas länger eingerührt werden, damit er sich komplett mit den anderen Zutaten verbindet.

6. Ist alles gut miteinander verrührt, dann könnt ihr das Topping auf den Brownieteig geben und anschließend mit den abgetropften Kirschen verzieren.

7. Nun für 45 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene gar backen! Falls ihr euch nicht sicher seid, ob die Brownies schon durch sind, benutzt einfach ein Holzstäbchen, steckt dieses in den Brownie und schaut, ob Teig am Holz kleben bleibt, falls ja, brauchen die Brownies noch etwas, falls nicht, raus damit und schmecken lassen!

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-17

Ich wünsche dir weiterhin viel Freude bei deiner Party liebe Jana und freue mich auf viele weitere schöne Beiträge von dir!

Liebe Grüße
Hanna

‚Fräulein Selbstgemacht’

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-15

Schokoladen Brownies mir Cheesecake-Kirsch-Topping

Print Recipe
Serves: 12 Stücke Cooking Time: 60 min.

Ingredients

  • Für den klassischen Brownie benötigt ihr:
  • 100 g Schokolade
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 120 g Mehl
  • 4 EL Kakao
  • 1 TL Natron
  • Um das geniale Topping zuzubereiten solltet ihr eure Zutatenliste noch um Folgendes ergänzen:
  • 500 g abgetropfte Sauerkirschen
  • 250 g Speisequark
  • 2 Eier
  • 120 g Frischkäse
  • 5 EL Puderzucker

Instructions

1

Gießt als Erstes die Sauerkirschen ab, damit die später nicht ihre Flüssigkeit, sondern nur ihren süß-fruchtigen Geschmack auf den Brownies lassen.

2

Als Nächstes heizt ihr den Backofen auf 175 Grad auf und schmelzt die Butter zusammen mit der Schokolade und stellt diese zur Seite. In einer weiteren Schüssel verrührt ihr Zucker, Salz und die Eier. Sobald die Schokoladen-Butter Masse etwas abgekühlt ist, könnt ihr diese hinzugeben und weiter rühren.

3

In einer neuen Schüssel noch das Mehl zusammen mit Natron und Kakao sieben und zu der Hauptschüssel hinzufügen. Kurz verrühren und schon ist euer Brownieteig fertig!

4

Mit dem Schokoladenteig geht es ab in die mit Backpapier ausgelegte Backform und ran an das Cheesecake-Kirsch Topping.

5

Hierfür verrührt ihr in einer Schüssel den Quark zusammen mit dem Frischkäse den Eiern und dem Puderzucker. Falls ihr keinen Puderzucker habt, könnt ihr auch normalen Zucker nehmen, der muss jedoch etwas länger eingerührt werden, damit er sich komplett mit den anderen Zutaten verbindet.

6

Ist alles gut miteinander verrührt, dann könnt ihr das Topping auf den Brownieteig geben und anschließend mit den abgetropften Kirschen verzieren.

7

Nun für 45 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene gar backen! Falls ihr euch nicht sicher seid, ob die Brownies schon durch sind, benutzt einfach ein Holzstäbchen, steckt dieses in den Brownie und schaut, ob Teig am Holz kleben bleibt, falls ja, brauchen die Brownies noch etwas, falls nicht, raus damit und schmecken lassen!

Schokoladen_Brownies_mit_Cheesecake_und_Krischen-12

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: