Brot/ Frühstück/ Knusperreien/ Vegan/ Werbung

Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen ❤

Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen

WERBUNG | Ihr Lieben, heute geht es um GLÜCK, das Glück von Liebe, von Freunden, von Familie und vom Leben. Was wäre da ein schönerer Anlass als der Muttertag nächste Woche Sonntag? An solchen Tagen merke ich immer, wie schön es ist mit den Liebsten Zeit zu verbringen und wie viel Glück ich im Leben habe.

Die einfachste Form von Glück ist für mich ein gemütliches Frühstück, zum Beispiel mit meiner Mutti und meiner Schwester. Denn Zeit füreinander ist doch heute wirklich ein Glücksfall. So lässt sich der Muttertag prima zelebrieren. Mal wieder ausgiebig quatschen, gemeinsam lachen und Pläne schmieden. Solche kleinen Glücksmomente sind für mich einfach Gold wert! ❤

Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen
Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen

Bei der liebevollen Anfrage von GLÜCK Marmeladen fiel mir diese Art von Frühstückssituation sofort ein: frische selbst gebackene Brötchen, ein wenig Butter und herrlich fruchtige Marmelade oder Käse, vielleicht ein Spiegelei!? Das wäre doch was! Fluffige vegane Buttermilch-Brötchen kamen mir sofort in den Sinn! Buttermilch fragt ihr euch? Na klar, das geht auch vegan! Hach, ich kann die frischen Brötchen fast schon riechen! Ihr auch? ❤

Was jetzt noch fehlt ist eine wirklich gute Marmelade! Mein Verlobter ist der totale Erdbeermarmeladen-Liebhaber, aber ich mag auch sehr gern andere Sorten. Die GLÜCK Marmeladen mochte ich auf Anhieb sehr gern: Himbeere, Rhabarber, Kirsche und Erdbeere sind meine Favoriten! Lecker, super fruchtig und nicht süß! ❤

Übrigens: GLÜCK Marmeladen gibt es deutschlandweit zu kaufen. In 8 frischen fruchtigen Sorten und immer mit 70 % Frucht und ohne Zugabe von Zusatzstoffen. Köstlich, oder?

Genießt euer Frühstück! ❤

Eure Jana

Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-BrötchenMarmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen

Rezept für ca. 8-10 Brötchen:
100 g Sojamilch
1 EL Apfelessig
200 g Wasser
3 g frische Hefe
10 g Agavendicksaft
15 g Margarine
2 TL Salz
500 g Weizenmehl

Hinweis: Die Brötchen am Abend vorher vorbereiten.

Mische die Sojamilch mit dem Essig, so entsteht die vegane Buttermilch. Dann die Hefe, das Wasser und den Agavendicksaft hinzufügen. Gut miteinander verrühren, so dass die Hefe aufgelöst ist. Mit den restlichen Zutaten gut verkneten (ich nutze immer meine Küchenmaschine dafür und lasse sie ca. 5 Minuten kneten).

Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 10-12 Stunden ruhen lassen. Zimmertemperatur reicht aus (bloß nicht zu warm).

Den Ofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Am Morgen danach den Teig vorsichtig in einen ca. 2 cm dicken Teig drücken. 8 – 10 Brötchen abstechen. Danach noch einmal 15 Minuten abgedeckt gehen lassen (direkt auf dem Backblech ausgelegt mit Backpapier).

Eine feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen geben. Die Brötchen für 20 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Guten Appetit und ein leckeres Frühstück – Bon appétit!

Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen
Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen

Vegane Buttermilch-Brötchen

Print Recipe
Serves: 8-10 Stück Cooking Time: 30 min. + 10-12 Stunden Ruhezeit

Ingredients

  • Rezept für ca. 8-10 Brötchen:
  • 100 g Sojamilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 g Wasser
  • 3 g frische Hefe
  • 10 g Agavendicksaft
  • 15 g Margarine
  • 2 TL Salz
  • 500 g Weizenmehl

Instructions

1

Mische die Sojamilch mit dem Essig, so entsteht die vegane Buttermilch. Dann die Hefe, das Wasser und den Agavendicksaft hinzufügen. Gut miteinander verrühren, so dass die Hefe aufgelöst ist. Mit den restlichen Zutaten gut verkneten (ich nutze immer meine Küchenmaschine dafür und lasse sie ca. 5 Minuten kneten).

2

Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 10-12 Stunden ruhen lassen. Zimmertemperatur reicht aus (bloß nicht zu warm).

3

Den Ofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Am Morgen danach den Teig vorsichtig in einen ca. 2 cm dicken Teig drücken. 8 - 10 Brötchen abstechen. Danach noch einmal 15 Minuten abgedeckt gehen lassen (direkt auf dem Backblech ausgelegt mit Backpapier).

5

Eine feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen geben. Die Brötchen für 20 Minuten auf der untersten Schiene backen.

6

Guten Appetit und ein leckeres Frühstück – Bon appétit!

Notes

Hinweis: Die Brötchen am Abend vorher vorbereiten.


Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen
Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen
Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen
Marmeladen GLÜCK mit veganen Buttermilch-Brötchen

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: