Kaffeezeit/ Kekse/ Knusperreien/ Snack/ Süßes/ Vegetarisch/ Weihnachten/ Weihnachten

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen ❤

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Unbezahlte & unbeauftragte Werbung, da Verlinkung von Personen/Websites (liebe Bloggerfreunde)

Ihr Lieben, der 2. Adventskalender und dieses mal den tollen #12GIFTSWITHLOVEgoesXMAS Adventskalender von der lieben Ioana vom tollen Kreativblog Miss Red Fox. Ich freue mich euch heute das 16. Türchen öffne zu dürfen und euch diese köstlichen, weihnachtlichen Pralinen als Weihnachtsgeschenk aus der Küche zu servieren: Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen. ❤

Die süßen Pralinen mit Spekulatius, Krokant und Schokolade sind soooo schnell gemacht und sehen herrlich aus – so schmecken sie auch. Ein kleines liebevolles Geschenk aus der Küche für eure Liebsten, die schon alles haben oder denen ihr einfach nur Danke sagen möchtet.

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Ich habe sie in mein Weihnachtspaket für meine beiden Großeltern gelegt. Was sagt mehr: Ich hab dich lieb und Danke, als Selbstgemachtes mit Liebe aus der Küche!?

Für mich war es Liebe auf den ersten Knusperbiss und ich hoffe ihr werdet diese leckeren knusprigen Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen auch lieben. ❤

Schaut auch bei Instagram #12GIFTSWITHLOVEgoesXMAS vorbei.

Eure Jana

12giftswithlovegoesxmas Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Rezept für ca. 20-25 Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen:

100 g Spekulatius
50 g Haselnuss-Krokant (plus Etwas für die Dekoration)
110 Zartbitter-Schokolade
1 TL Sonnenblumenöl
150 g Zartbitter-Schokolade (zum Überziehen)

Die Spekulatius Kekse in einem Multizerkleinerer fein mahlen (meine Empfehlung) (oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz sehr sehr fein klopfen). In eine mittelgroße Schüssel geben. Den Haselnuss-Krokant dazugeben.

Die Zartbitter-Schokolade hacken und über einem Wasserbad über kleiner Flamme schmelzen. Zum Mix in die Schüssel geben, das Sonnenblumenöl dazugeben und alles sehr gut verrühren. Für 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Dann kleine kugelartige Pralinen formen (ca. 1-1,5 TL Masse) (die Wärme deiner Hand wird die Masse vorsichtig formbar machen) und auf einem großen Teller geben. Dann noch mal alle Pralinen für 20 Minuten in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit die Zartbitter-Schokolade hacken und über einem Wasserbad über kleiner Flamme schmelzen. Sie sollte nicht zu heiß werden (mach den Unterlippen-Test: Wenn du keine Wärme spürst, hat die Schokolade die richtige Temperatur).

Backpapier auslegen. Zwei Teelöffel zur Hilfe nehmen.

Jede Pralinen-Kugel in die Schokolade tunken und überziehen, auf das Backpapier geben und sofort mit etwas Krokant bestreuen.

Dann die Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen gut abkühlen lassen und liebevoll verpacken (z.B. in einem schönen Marmeladenglas) und verschenken. Oder selbst genießen.

Bon Appétit – Guten Appetit!

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

12giftswithlovegoesxmas Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Hier die tollen BloggerInnen von #12GIFTSWITHLOVEgoesXMAS:
1 – www.reetselig.blogspot.com
2 – www.sabine-seyffert.de/blog
3 – www.lovedecorations.de
4 – www.studio-karamelo.com/blog
5 – www.aye-aye-diy.com
6 – www.instagram.com/golden_freckles
7 – www.soulsistermeetsfriends.com
8 – www.frau-liebling.com/blog
9 – www.instagram.com/madamemops
10 – www.smillaswohngefuehl.com
11 – www.fraufriemel.de
12 – www.mrsgreenhouse.de
13 – www.kreativfieber.de
14 – www.trytrytry.de
15 – www.kathyloves.de
16 – www.nom-noms.de
17 – www.johannarundel.de
18 – www.schninskitchen.de
19 – www.dezentpink.de/blog
20 – www.katimakeit.de/diy-blog
21 – www.zaubereinlaecheln.de
22 – www.kleineherzensdiebe.com
23 – www.wendyswohnzimmer.de
24 – www.missredfox.de

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Print Recipe
Serves: 20-25 Pralinen Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 100 g Spekulatius
  • 50 g Haselnuss-Krokant (plus Etwas für die Dekoration)
  • 110 Zartbitter-Schokolade
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 150 g Zartbitter-Schokolade (zum Überziehen)

Instructions

1

Die Spekulatius Kekse in einem Multizerkleinerer fein mahlen (meine Empfehlung) (oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz sehr sehr fein klopfen). In eine mittelgroße Schüssel geben. Den Haselnuss-Krokant dazugeben.

2

Die Zartbitter-Schokolade hacken und über einem Wasserbad über kleiner Flamme schmelzen. Zum Mix in die Schüssel geben, das Sonnenblumenöl dazugeben und alles sehr gut verrühren. Für 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

3

Dann kleine kugelartige Pralinen formen (ca. 1-1,5 TL Masse) (die Wärme deiner Hand wird die Masse vorsichtig formbar machen) und auf einem großen Teller geben. Dann noch mal alle Pralinen für 20 Minuten in den Kühlschrank geben.

4

In der Zwischenzeit die Zartbitter-Schokolade hacken und über einem Wasserbad über kleiner Flamme schmelzen. Sie sollte nicht zu heiß werden (mach den Unterlippen-Test: Wenn du keine Wärme spürst, hat die Schokolade die richtige Temperatur).

5

Backpapier auslegen. Zwei Teelöffel zur Hilfe nehmen.

6

Jede Pralinen-Kugel in die Schokolade tunken und überziehen, auf das Backpapier geben und sofort mit etwas Krokant bestreuen.

7

Dann die Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen gut abkühlen lassen und liebevoll verpacken (z.B. in einem schönen Marmeladenglas) und verschenken. Oder selbst genießen.

8

Bon Appétit - Guten Appetit! ❤

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Knusprige Krokant-Spekulatius-Schokoladen-Pralinen

Teile diesen Beitrag:

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Antworten
    » Furoshiki - Geschenke verpacken ohne Papier
    22. Dezember 2019 at 11:47

    […] – kreativfieber14 – trytrytry15 – kathyloves16 – nom-noms17 – johannarundel18 – schninskitchen19 – dezentpink20 – katimakeit21 […]

  • Antworten
    Ioana / missredfox
    16. Dezember 2019 at 20:55

    Die Pralinen sehen total lecker aus, liebe Jana! Ich werde sie auf jeden Fall mit den Kindern in den Ferien mal machen! :-). Danke, dass Du dabei bist beim Adventskalender, ich freue mich sehr. Schöne Weihnachten Dir!

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      19. Dezember 2019 at 20:10

      Danke du Liebe! Schön, dass ich dabei sein darf! Euch eine tolle Weihnachtszeit!

    Kommentar schreiben