Auflauf & Lasagne/ Beilage/ Hauptgericht/ Salzig/ Vegan/ Vegetarisch/ Vorspeise/ Werbung

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf ❤

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

WERBUNG | Ihr Lieben, das Rezept, dass ich heute für euch habe, ist das einer Beilage, die es so auch bei unserer Hochzeit vor knapp zwei Wochen gab: Zweierlei cremiger Vanille-Spargel. Dazu gibt es heute auch noch einen leckeren Süßkartoffel-Auflauf, um daraus für euch ein tolles Spargel-Hauptgericht zu machen – natürlich vegan. Und das ist es auch geworden. Aufgabe war es nämlich von Natumi mit ihrer cremigen Cresoy Cuisine ein köstliches Spargel-Rezept zu kreieren. Das wollte ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen und als wir Ende Februar Probeessen waren, wusste ich: Dieses Gericht muss ich versuchen nachzukochen. ❤

Ich finde es ist mir, mit Hilfe meines lieben Mannes (hihi, noch ganz neu so zu schreiben), auch wunderbar gelungen. lasst euch nicht abschrecken, die Vanille-Cremesauce zum angebratenem Spargel ist natürlich salzig und harmoniert so wunderbar mit beiden Spargelsorten, egal ob weiß oder grün.

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan
Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

Spargel & ich: Ich habe eigentlich ein Kindheitstrauma was weißen Spargel angeht und als wir ihn zum Probeessen serviert bekamen, war ich wirklich skeptisch, aber dann mochte ich ihn in dieser Form sehr gern. Als ganze Stangen finde ich ihn immer noch nicht besonders lecker – oder als Suppe. 😉 Grünen Spargel hingegen esse ich schon eine ganze Weile sehr gern. Im Alter verändert sich ja der Geschmack sagt man, ich finde das stimmt zumindest bei mir, auf jeden Fall. 🙂

Noch eine kleine Anekdote: Unsere Hochzeitsgäste, die nicht in Deutschland wohnen, haben sich so gefreut, dass es auf unserem Buffet weißen Spargel gab, denn den gibt es in Kanada oder in Schottland wohl so nicht zu kaufen. Es ist also schon sehr besonders, dass es hier in Deutschland so viel leckeren weißen Spargel gibt.

Also genießt dieses außergewöhnliche, cremige und köstliche Gericht in vollen Zügen, denn die Spargelzeit ist schneller wieder vorbei, als wir gucken können. ❤

Eure Jana

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan
Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

Rezept für zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf:

Rezept für den Süßkartoffel-Auflauf:
700 g Süßkartoffeln
300 ml Natumi Cresoy Cuisine
3 Stiele Thymian
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
40 g Pinienkerne

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen vermengen und mit der Natumi Cresoy Cuisine vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Süßkartoffelscheiben mit dem Thymian-Mix vermischen und in eine Auflaufform geben und für ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die Pinienkerne darüber streuen. Weiterhin für 10-12 Minuten backen. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und zum Spargel servieren.

Rezept für zweierlei cremigen Vanille-Spargel (ca. 3-4 Personen):
300 g weißer Spargel
300 g grüner Spargel
Margarine
Mehl
200 ml Natumi Cresoy Cuisine
200 ml Gemüsebrühe
1 Vanilleschote, ausgekratzt
Salz & Pfeffer

Spargel braten:
Den Spargel vor dem Braten waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel schälen.

Dann den Spargel in kurze Stücke schneiden, gern etwas schräg, wie hier auf den Fotos zu sehen. Sieht schöner aus. 🙂

Dann einen Esslöffel Margarine in einer großen Pfanne erhitzen und in zwei Durchgängen den Spargel jeweils für 8-10 Minuten braten. Gut salzen und pfeffern. Immer wieder gut umrühren und wenden, so wird er schön gleichmäßig braun. Nach Bedarf etwas mehr Margarine dazu geben.

Salzige Vanille-Sauce:
Holzlöffel, Schneebesen, 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Natumi Cresoy Cuisine bereit stellen.

Den letzten Spargel aus der Pfanne nehmen und warm stellen (z.B. bei 50-60 °C im Backofen). Zwei Esslöffel Margarine hinzufügen und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Circa 2-3 Esslöffel Mehl hinzugeben und mit einem Holzlöffel gut verrühren, sodass das Mehl sich gut auflöst und Blasen schlägt. Es sollte eine recht dickflüssige Konsistenz haben.

Dann unter ständigen Rühren die Gemüsebrühe hinzugeben. Alles gut vermengen und die Natumi Cresoy Cuisine unterrühren.

Anschließend die ausgekratzte Vanille sowie die Vanilleschote hinzugeben und gut einrühren. Für circa 3 Minuten köcheln lassen, die Vanilleschote herausnehmen. Wenn die Sauce noch zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzugeben.

Den Süßkartoffel-Auflauf zusammen mit zweierlei Spargel und Vanille-Sauce servieren. Genießen!

Guten Appetit – Bon appétit! ❤

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf ❤

Print Recipe
Serves: 3-4 Portionen Cooking Time: 45 min.

Ingredients

  • Rezept für zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf:
  • Rezept für den Süßkartoffel-Auflauf:
  • 700 g Süßkartoffeln
  • 300 ml Natumi Cresoy Cuisine
  • 3 Stiele Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g Pinienkerne
  • Rezept für zweierlei cremigen Vanille-Spargel (ca. 3-4 Personen):
  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • Margarine
  • Mehl
  • 200 ml Natumi Cresoy Cuisine
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • Salz & Pfeffer

Instructions

1

Rezept für den Süßkartoffel-Auflauf:

2

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Süßkartoffeln schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

4

Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen vermengen und mit der Natumi Cresoy Cuisine vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Süßkartoffelscheiben mit dem Thymian-Mix vermischen und in eine Auflaufform geben und für ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die Pinienkerne darüber streuen. Weiterhin für 10-12 Minuten backen. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und zum Spargel servieren.

6

Rezept für zweierlei cremigen Vanille-Spargel (ca. 3-4 Personen):

7

Spargel braten:

8

Den Spargel vor dem Braten waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel schälen.

9

Dann den Spargel in kurze Stücke schneiden, gern etwas schräg, wie hier auf den Fotos zu sehen. Sieht schöner aus. 🙂

10

Dann einen Esslöffel Margarine in einer großen Pfanne erhitzen und in zwei Durchgängen den Spargel jeweils für 8-10 Minuten braten. Gut salzen und pfeffern. Immer wieder gut umrühren und wenden, so wird er schön gleichmäßig braun. Nach Bedarf etwas mehr Margarine dazu geben.

11

Salzige Vanille-Sauce:

12

Holzlöffel, Schneebesen, 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Natumi Cresoy Cuisine bereit stellen.

13

Den letzten Spargel aus der Pfanne nehmen und warm stellen (z.B. bei 50-60 °C im Backofen). Zwei Esslöffel Margarine hinzufügen und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Circa 2-3 Esslöffel Mehl hinzugeben und mit einem Holzlöffel gut verrühren, sodass das Mehl sich gut auflöst und Blasen schlägt. Es sollte eine recht dickflüssige Konsistenz haben.

14

Dann unter ständigen Rühren die Gemüsebrühe hinzugeben. Alles gut vermengen und die Natumi Cresoy Cuisine unterrühren.

15

Anschließend die ausgekratzte Vanille sowie die Vanilleschote hinzugeben und gut einrühren. Für circa 3 Minuten köcheln lassen, die Vanilleschote herausnehmen. Wenn die Sauce noch zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzugeben.

16

Den Süßkartoffel-Auflauf zusammen mit zweierlei Spargel und Vanille-Sauce servieren. Genießen!

17

Guten Appetit - Bon appétit!

Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan
Zweierlei cremiger Vanille-Spargel mit Süßkartoffel-Auflauf | vegan

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben