Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegetarisch

{#nomnomsguests} himbeer-vanille-charlotte | raspberry vanilla charlotte | kevin von law of baking ❤

{#nomnomsguests} raspberry vanilla charlotte| kevin von law of baking (vegetarian)

Ihr Lieben,

tadaaaaa, der heutige Gastblogger ist ein ganz Lieber aus dem schönen Österreich. Der liebenswerte Kevin vom Blog Law of Baking! Ich freue mich ihn heute hier begrüßen zu dürfen und er hat euch ein wunderbares Törtchen für eure Wochenend-Kaffeetafel mitgebracht. Soooo hübsch! Aber schaut selbst! Danke lieber Kevin, dass du heut hier übernimmst! 🙂

Lasst es euch schmecken! Eure Jana

 

Hallo Leute!
Da sich die Jana momentan auf Reisen befindet, übernehme ich hier kurz einmal das Ruder. Wer ich bin? Mein Name ist Kevin und eigentlich blogge ich auf lawofbaking.com. Und ich versuche hier eine würdige Vertretung für Jana abzuliefern. Aber kurz noch ein wenig von mir:

Eigentlich studiere ich Rechtswissenschaften im wunderschönen Österreich, wo ich auch im tiefsten Süd-Osten wohne. Dann bin ich nebenbei noch in einer Kommunikations- und Designagentur beschäftigt und blogge. Also langweilig wird mir eigentlich nicht so schnell. Bei mir am Blog findet ihr ganz viele Kuchen, Cupcakes, Pies, Tartes und dergleichen. Mit Dingen, die man meist schon zu Hause hat. Also wirklich nichts kompliziertes oder Aufwendiges.

Meine Devise lautet ja: Wenn ich das schaffe, kriegt das jeder gebacken. Denn so lange hat mich das Backfieber eigentlich noch nicht ge(b)packt. Alles begann so vor gut 3 Jahren. Da begann meine Leidenschaft für Süßes. Vorher war das immer nur bei besonderen Anlässen oder eben Geburtstagsfeiern, wo die ganze Familie zusammenkam. Da ich ein überaus experimentierfreudiger Mensch bin, hat mich natürlich sofort fasziniert, was man dabei alles machen kann.

{#nomnomsguests} raspberry vanilla charlotte| kevin von law of baking (vegetarian)

Und das eine ergab das andere, somit war der Blog geboren. Seit August 2014 finden sich dort 2-3 Mal in der Woche neue Rezeptideen und Anregungen. Ich würde mich sehr über euren Besuch freuen.

Und dir, meine liebe Jana, wünsche ich noch einen wundervollen Urlaub, genieß‘ die schöne Zeit und vielen herzlichen Dank, dass ich heute dein Gast sein durfte. Komm gut wieder nachhause.

{#nomnomsguests} raspberry vanilla charlotte| kevin von law of baking (vegetarian)

Rezept (Himbeer Vanille Charlotte):

Zutaten
ca. 200 g Biskotten (Löffelbiskuit)
5 g Agar Agar (1 TL)
500 g Mascarpone
120 g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote
2 EL Waldbeer-Sirup
200 ml Schlagsahne
250 g Himbeeren

1. Eine Springform oder einen Tortenring mit 18 cm Durchmesser auf eine Tortenplatte stellen.

2. Den Boden und die Wände mit den Biskotten (Löffelbiskuit) auskleiden. Dabei mit einem Messer zurechtschneiden.

3. Mascarpone gemeinsam mit dem Puderzucker und dem Mark der Vanilleschote verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach noch den Waldbeer-Sirup hinzufügen und verrühren.

4. Das Agar Agar in einem kleinen Topf mit etwas von der Mascarpone-Masse verrühren und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren für 2-3 min. kochen lassen und dann unter die restliche Mascarpone-Masse rühren.

5. Die Schlagsahne in einer weiteren Schüssel steif schlagen und dann behutsam unter die Mascarpone-Masse heben.

6. Die Masse nun in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und mit den Himbeeren belegen.

7. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

{#nomnomsguests} raspberry vanilla charlotte| kevin von law of baking (vegetarian)

Recipe and Ingredients:
7 oz. ladyfingers
5 g agar agar (1 tsp.)
2 cup mascarpone
1 cup powdered sugar
1 vanilla bean
2 Tbsps. mixed-berry-syrup
6,75 fl. oz. heavy whipping cream
2 cups raspberries

1. Prepare a 6-inch spring form pan or cake ring and put it onto a cake stand.

2. Put the ladyfingers in the bottom and up the sides of the pan or ring. Cut to fit with a serrated knife.

3. Mix the mascarpone and the powdered sugar with the vanilla seeds until the sugar is dissolved. After that, mix in the mixed-berry-syrup.

4. Mix the agar agar and a few tablespoons from the mascarpone mixture in a small saucepan and bring it to the boil. Stirring constantly and cooking this mixture for 2-3 min. Then poor it to the rest of the mascarpone mixture and mix thoroughly.

5. Now whip the heavy cream until stiff peaks and fold them into the mascarpone mixture.

6. Spread the filling evenly into the prepared pan and top it with the raspberries.

7. Put it in the refrigerator for at least 4 hours or until set.

{#nomnomsguests} raspberry vanilla charlotte| kevin von law of baking (vegetarian)

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: