Muffins & Cupcakes/ Süßes/ Vegan/ Vegetarisch

Nutella Muffins mit Salzbrezeln ❤

nutella muffins mit salzbrezeln | nutella muffins with salty pretzels (vegan) ❤

Ihr Lieben, kennt ihr das, wenn ihr total Lust habt auf Süßes, aber gleichzeitig auch auf etwas Salziges?! So ging es mir vor ein paar Wochen und daraus entstanden leckere „Nutella“ Muffins mit Salzbrezeln, die ich euch nicht vorenthalten möchte. ❤ Ich mag diese Mischung aus süß und salzig, darum mache ich bei meinen Chocolate Chip Cookies auch immer Meersalz mit rein. Köstlich! Hier habt ihr aber noch das Knusprige der kleinen Salzbrezeln. Ich habe die Muffins mit auf eine kleine „Teeparty“ zur Hochzeitsbesprechung einer lieben Freundin mitgenommen und alle waren schwer begeistert. Ich hoffe auch euch werden sie schmecken?!

Wie sehen eure kleinen „Sünden“ aus? Habt ihr etwas, dass ihr esst, aber andere ein wenig „ekelig“ finden? Verratet es mir – ich bin gespannt. 🙂

Eure Jana

Und nun – auf auf zum Rezept:

nutella muffins mit salzbrezeln | nutella muffins with salty pretzels (vegan) ❤

Rezept für 12 Muffins:
100 g kleine Salzbrezeln
280 g Mehl
120 g Zucker
250 ml Sojamilch
6 EL Öl (ich nehme meist Sonnenblumenöl, das hat am wenigsten Eigengeschmack)
2 TL Johannisbrotkernmehl und dazu 2 EL Sojamilch (oder 2 Eier)*
1/2 TL Natron
3 TL Backpulver
1 TL Bourbon Vanille Paste (oder 1 TL gemahlene Vanille)
Nutella bzw. veganer Nuss-Nougat-Aufstrich

Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Alle Zutaten für die Muffins gut vermischen. Außer das „Nutella“.

Die 12er-Muffinform mit süßen kleinen Förmchen auskleiden und zur Hälfte mit Teig befüllen. Dann einen Klecks Nutella in die Mitte geben, am besten mit Hilfe von zwei Teelöffeln und noch etwas Teig oben drauf tun, sodass 3/4 der Form mit Teig befüllt ist.

Dann die Muffins für ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit etwas Nuss Nougat Creme „beträufeln“ und mit einer kleinen Salzbrezel dekorieren.

Lasst euch diese köstlichen Muffins schmecken – Bon appétit!

nutella muffins mit salzbrezeln | nutella muffins with salty pretzels (vegan) ❤

Nutella Muffins mit Salzbrezeln ❤

Print Recipe
Serves: 12 Cooking Time: 30 min.

Ingredients

  • 100 g kleine Salzbrezeln
  • 280 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 250 ml Sojamilch
  • 6 EL Öl (ich nehme meist Sonnenblumenöl, das hat am wenigsten Eigengeschmack)
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl und dazu 2 EL Sojamilch (oder 2 Eier)*
  • 1/2 TL Natron
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Bourbon Vanille Paste* (oder 1 TL gemahlene Vanille)
  • Nutella bzw. veganer Nuss-Nougat-Aufstrich

Instructions

1

Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

2

Alle Zutaten für die Muffins gut vermischen. Außer das "Nutella".

3

Die 12er-Muffinform mit süßen kleinen Förmchen auskleiden und zur Hälfte mit Teig befüllen. Dann einen Klecks Nutella in die Mitte geben, am besten mit Hilfe von zwei Teelöffeln und noch etwas Teig oben drauf tun, sodass 3/4 der Form mit Teig befüllt ist.

4

Dann die Muffins für ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit etwas Nuss Nougat Creme "beträufeln" und mit einer kleinen Salzbrezel dekorieren.

5

Lasst euch diese köstlichen Muffins schmecken – Bon appétit!

nutella muffins mit salzbrezeln | nutella muffins with salty pretzels (vegan) ❤

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten
    Edda Conrad
    10. Februar 2016 at 15:52

    Ich werde die bestimmt ausprobieren .Wie kann ich mir deine Rezepte ausdrucken

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      10. Februar 2016 at 16:44

      Hallo Edda, so ein tolles Tool habe ich leider nicht. Einfach kopieren und in Word einfügen. 🙂 Aber ich sollte es mir einmal zulegen. Danke für den Hinweis. Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    Krisi von Excusemebut...
    15. November 2015 at 16:21

    Die Muffin sehen sehr lecker aus und sie erinnern mich daran, dass ich selber schon soo lange mal die Süss-Salzig Kombination ausprobieren möchte!Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      15. November 2015 at 18:16

      Hallo Krisi, das freut mich sehr zu hören. Solltest du unbedingt ausprobieren. Sag mir, wies dir geschmeckt hat <3 Liebe Grüße, Jana

    Kommentar schreiben