Salzig/ Suppe/ Vegan

wärmende linsensuppe | warming lentil soup

Es ist bitterkalt in Hamburg. Seit ein paar Tagen hat der Winter auch hier im Norden Einzug gehalten. Heute Abend sind es -10°C. BRRRRRRRRRRR!!! Da hilft nur eins: eine schön leckere und vor allem heiße Suppe. 

Wie ihr wisst liebe ich Suppen aller Art. Dieses Mal gibt es eine wärmende Linsensuppe mit gerösteten Sonnenblumenkernen! Lecker schmeckt oben drauf, aber auch eine Mischung aus gerösteten Haselnüssen, getrockneten Tomaten und Petersilie. Leider habe ich davon kein Foto, aber ich hoffe ihr könnt es euch vorstellen. 🙂

*“Winter is coming“ ist einer meiner liebsten Familiensätze von „Game of Thrones“. 😉

wärmende linsensuppe mit sonnenblumen kernen oder petersilien-tomaten-haselnuss-mix | warming lentil soup with sunflower seeds or parsley-tomatoe-hazelnut-mix | vegan

Rezept für gute 2-3 Portionen:

1/2 Zwiebel
1 Möhre
3 EL Olivenöl
150 g rote Linsen
900 ml Wasser
2 getrocknete Tomaten in Öl (vorher abtropfen lassen)
1 EL weißes Mandelmus (dunkles geht auch)
1 TL Agavendicksaft
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Für das Topping:
Sonnenblumenkerne (so viele ihr mögt)
oder
40 g Haselnusskerne
2 getrocknete Tomaten in Öl (vorher abtrocknen lassen)
1/3 Bund glatte Petersilie
Ein wenig Sonnenblumenöl
Ein wenig Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Zwiebel schälen, halbieren und grob hacken. Möhre schälen, in grobe Stücke schneiden. Olivenöl in einem relativ großen Topf erhitzen. Die gehackte Zwiebel und Möhre darin ca. 3-5 Minuten anbraten. Die roten Linsen und 900 ml Wasser hinzufügen und im geschlossenen Topf 8-10 Minuten bei starker Hitze kochen.

Dann die beiden gehackten getrockneten Tomaten, das Mandelmus und den Agavendicksaft hinzugeben. Alles pürieren und wenn nötig noch etwas Wasser dazu gießen. 1 EL Zitronensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vergesst nicht zu Probieren. 🙂

Für das Topping:
Sonnenblumenkerne leicht in einer Pfanne anrösten. 🙂

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett 3 Minuten anrösten. Die getrockneten Tomaten fein hacken. Vorbereitete Zutaten in einer Schale mit etwas Sonnenblumenöl und etwas Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern.

Supp in hübschen Schüsseln servieren und entweder mit den Sonnenblumenkernen oder mit der Petersilie-Tomaten-Haselnuss-Mischung toppen.

Guten Appetit – Bon appétit! Lasst euch schön Wärmen! 🙂

***

Recipe for 2-3 servings:

1/2 onion
1 carrot
3 table spoons olive oil
150 g red lentils
900 ml water
2 sundried tomatoes in oil (let the oil drop off before)
1 table spoons white almond butter/cream (you can take the dark one as well)
1 tsp. agave syrup
1 tbsp. lemon juice
salt
pepper

For the topping:
sunflower seeds (as much as you like)
or
40 g hazelnuts
2 sundried tomatoes in oil (let the oil drop off before)
1/3 bunch of parsley
a bit of sunflower oil
a bit of lemon juice
salt
pepper

Peel, halve and chop the onion. Peel and cut the carrot into pieces. Heat up the olive oil in a relativly big pot. Roast the onion and carrot in it gently for about 3-5 minutes. Then put in the red lentils and 900 ml water and let it cook on full power in a closed pot for about 8-10 minutes.

Then add the both chopped sundried tomatoes, the almond cream and the agave syrup. Puree everything and add some more water if needed. Put in the lemon juice and season with salt and pepper. Don’t forget to try. 🙂

For the topping:
Roast the sunflower seeds in a frying pan. 🙂

Wash the parsley, shake it dry and chop it very good. Then chop the hazelnuts and roast them gently in a frying pan without fat for about 3 minutes. Cut the sundried tomatoes in little pieces. After that put all ingredients together with sunflower oil and some lemon juice together in a bowl and mix them real good. Season it with salt and pepper.

Serve the soup in nice bowls and top it off either with the sunflower seeds or the parsley-tomato-hazelnut-mix.

Enjoy – Bon appétit! And let the soup warm you up! 🙂

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: