Kaffeezeit/ Kuchen/ Süßes/ Vegan

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

Wuhuuu, heute darf ich beim lieben Kevin vom tollen Blog Law of Baking in Österreich zu Gast zu sein. Ich mag Kevin sehr gern, obwohl wir uns leider noch nie im realen Leben begegnet sind. Ich hoffe aber das passiert bald.

Man merkt dennoch bei allem was er macht, dass er ein sehr warmherziger Mensch ist. Seine Beiträge, egal ob auf dem Blog oder auf allen anderen Kanälen sind immer voller Freude. Lebensfreude, Leidenschaft und Liebe für das, was er macht. Die Rezepte auf seinem liebevoll gepflegten Blog sind immer auf den Punkt und in meinen Augen perfekt. Ich mag seine leichtlebige Art und seine Unbeschwertheit. Das merkt man ihm und seinem Blog an – das Bewundere ich und mag ich so gern!

Heute darf ich beim wunderbaren Kevin auf seinem Blog „Law of Baking“ zu Besuch sein und habe dafür einen unglaublich cremigen veganen Cheesecake mit Oreo-Boden gebacken. ❤ Lasst euch von dem „vegan“ nicht abschrecken (macht ihr ja eh nicht), denn diese vegane Käsekuchen ist nicht nur besonders cremig und vanillig, sondern ist auch durch die Zitrone leicht frisch. Perfekt gepaart mit einem Kuchenboden aus Oreo Keksen. Was will man oder frau mehr? Ich bin auf jeden Fall sehr verliebt in diesen Kuchen und er ist sogar vom Herzmann abgenommen (und der mag eigentlich keinen Käsekuchen). Perfekt um eure Liebsten zu verwöhnen (oder einfach nur euch selbst)! Also ran ans Genießen! ❤

Das deutsche Rezept findet ihr beim lieben Kevin auf Law of Baking. ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

Recipe for a 24 cm cake springform pan:

For the filling:
600 g (2,5 cups / 21,2 oz.) vanilla soy yoghurt (you can use more vegan cream cheese as well)
300 g (1 1/4 cups / 10,5 oz.) vegan cream cheese
150 ml (0,62 cups / 5 fl.oz. US) milk (any plantbased milk will do the trick)
125 g (1 stick / 4,4 oz.) margarine (plantbased)
175 g (6,1 oz.) raw cane sugar (or normal sugar)
1 tsp. ground vanilla
2 packages of vanilla custard powder
2 tbsp. lemon juice

For the cake base:
30 oreo cookies
60 g (2,1 oz.) margarine (melted)

Up front: Its best if you bake the cake one day in advance, so it can cool down very good! 🙂

For the cake base:
Put the oreo cookies in a food processor (just some at a time) and let them be chopped really small. Or you can put them (not all at once) in a freezer bag and chop them small with a rolling pin. Let the margarine melt in a small pot, put it over the crumbled cookies and knead everything into a dough.
Grease the cake springform pan with margarine, spread the dough and press it into the pan until the dough is firm (press the dough a bit into the sides of the pan).

For the filling:
Take a little pot and put in together the milk, raw cane sugar and the margarine and let everything boil up. Take it off the stove and let it cool down a bit.

Put the cream cheese together with the vanilla soy yoghurt in a big bowl and mix it well (I let my food processor do the job). After taht add the vanilla custard powder, the ground vanilla and the lemon juice and stir well. Then pour in the sugar-milk-margarine-mixture and mix it until its a smooth filling. Next put the filling on top of the oreo cake base and smooth it down.

Heat up the oven to 170 °C (340 °F) top and bottom heat and bake the cheesecake for about 70 to 80 minutes on the lowest rail of your oven. You don’t have to preheat your oven. You know best how your oven works. The cake should at least bake for 60 minutes. My oven is pretty hot and fast, but I let him in there for 80 minutes. 🙂

Switch out your oven and open it a gap. Put in a wooden spoon to let the cake cool down in the oven but with a gap open (about 3-4 hours). Then let the cake cool down in the fridge over night. After that: Enjoy your tasty cheesecake with oreo crust!

Enjoy – Bon appétit!

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

cheesecake mit oreo-boden | cheesecake with oreo crust (vegan) ❤

*Affiliate Link: Wenn ihr über den Link geht und etwas bei kauft, dann erhalte ich einen kleinen Obolus in Form einer kleinen Provision. Das hilft dabei die Kosten für meinen Blog zu finanzieren. Danke. 🙂

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Antworten
    Verena
    28. Februar 2016 at 12:48

    Hallo Jana,
    das Rezept ist ja super! Veganen Cheesecake habe ich ja noch nie ausprobiert – muss ich unbedingt mal backen.
    Übrigens toller Blog!
    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.aboutverena.at

    • Antworten
      Jana Nörenberg
      28. Februar 2016 at 23:13

      Liebe Verena, das freut mich sehr zu hören. Bin gespannt wie er dir schmeckt! Und ganz lieben Dank für dein Kompliment. <3 Dein Blog ist auch zuckersüß. Liebe Grüße Jana

  • Antworten
    käsekuchen auf schwedisch: mit haferkeks-boden & blaubeeren | swedish cheesecake: with flapjack crust & blueberries (vegetarian) ❤ | NOM NOMS | treats of life
    24. Juni 2016 at 12:12

    […] habe ich für den lieben Kevin vom Blog „Law of Baking“ und euch einen Cheesecake mit Oreo-Boden gezaubert. Der war sooooo lecker, dass ich mir, den könnte ich doch auch mal Schwedisch anhauchen. […]

  • Kommentar schreiben

    %d Bloggern gefällt das: